RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Aktuelles in Rüttenscheid

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Wir rufen auf, die schrittweisen Lockerungen der Beschränkungen zu nutzen, um den lokalen Handel zu unterstützen, dabei aber Vorsicht und Bedacht walten zu lassen, damit sie auch Bestand haben können.

Die Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise, wie Einschränkungen des öffentlichen Lebens... , Hilfe für Firmen... Hotlines für Firmen... , Ordnungsamt... , Essener Wirtschaftsförderung EWGDEHOGA NRW Handelsverband NRW...

Das Bürgertelefon ist unter der Rufnummer 0201 123-8888 Mo.-So. 9-15 Uhr erreichbar. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Coronavirus informieren.
Liste von Ärzten, die Coronatests durchführen (z.B. für Reiserückkehrer)...

Um den lokalen Handel und die Gastronomie zu unterstützen hatten wir zum Lockdown Portale zur Förderung von Anbietern sowie jene, die alternative Angebote, wie Außerhausverkauf, Lieferservices, Videoberatung bis hin zu Onlineshops und Onlinekursen anbieten aufgelistet: www.ruettenscheid.de/corona
Viele der Außerhaus- und Onlineangebote bleiben auch nach der Lockerung bestehen.

Machen Sie mit, kaufen Sie lokal, nutzen Sie die Gastronomie und bleiben Sie gesund!


Die Terminübersicht an dieser Stelle haben wir vorübergehend ausgeblendet, da es kaum Veranstaltungen gibt und viele Quellen nicht aktuell sind.

Um den Wintermarkt wird noch gerungen. Der damit verbundene Verkaufsoffene Sonntag am 13.12. von 13-18 Uhr finden nur statt, wenn es auch einen Wintermarkt gibt.

Abgesagt werden musste das Rü-Fest, die Tour de Rü, Rü... Genuss pur, die Techno-Classica, die Spiel Messe, alle das Grugaparkfest, Weltkindertag und Essen erntet im Grugapark und so manches Liebgewonnene. Fachmessen und die Motorshow finden wieder statt.

Herbert Bauckhage verstorben

Vielen war er bekannt als langjähriger Bezirksvorsteher in der Bezirksvertretung II, als Mitglied der CDU oder Vorsitzender des Bürger- und Verkehrsvereins. Jetzt ist er am 19.6.17 im Alter von 79 Jahren, wenige Tage nach seiner Frau, verstorben. 

Er war BV 2 Mitglied von 1989 bis 2009 und von 1990 bis 2009 Bezirksvorsteher/-bürgermeister.
Ein engagierter Rüttenscheider Bürger, der viel bewegt hat, ist von uns gegangen. (Bild: Der Westen)

Pfeffers Mode folgt Bunert

An der Flora wird das Modegeschäft Pfeffers dem Laufsport Bunert, der in die viel größere Rü 184 gezogen ist, mit einem besonderem Angebot für Damen und Herren folgen. Das Konzept der erfahrenen Profis hört sich sehr interessant an, und auch die Herren finden immerhin Berücksichtigung.

Schön, dass sie das professionell gleich am Schaufenster deutlich ankündigen, denn leider kommt es immer wieder vor, dass Nachmieter oft für lange Zeit den Eindruck vermitteln, als gebe es einen Leerstand. Dabei kommt es oft vor, dass durch Vermietungsprozesse, Konzeptentwicklungen, Umbauten oder Genehmigungsprozesse einige Monate vergehen.

Dieses unbedachte Verhalten ist sehr schädlich für den Stadtteil. Es entsteht der Eindruck, als gäbe es Leerstände auf der Rü. Dabei kann davon nicht die Rede sein. Man schadet damit seinem eigenen Standort, um dessen guten Ruf sich viele intensiv bemühen. Im...

Rü-Fest 2017

Bei idealem Wetter war das Rü-Fest 2017 ein voller Erfolg.

Ein tolles Publikum, gute Stimmung. viel Spaß..... und ein weitgehend problemloser Verlauf.

Die Bildsammlung...
WAZ...

 

 

Rü-Fest

Das 29. Rü-Fest steht am Sa. 10.6.17 auf dem Programm. 
250 Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Spiel und Sport, Vereinen, Gesundheit, Schmuck, Kinderspaß, Gastronomie und 6 Bühnen mit einem breiten Musikprogramm laden alle ein zu einem erlebnis- und genussreichen Tag im Rüttenscheid.

Bilder... und Film

Besucher werden gebeten auf Rucksäcke zu verzichten.

Taufe der Grugapark-Rose

Wie schon berichtet hat der Grugapark Essen jetzt eine offizielle Grugapark-Rose. Am Sa. 24.06.2017 wird sie im Rosengarten des Grugaparks offiziell und in einem festlichen Rahmen getauft.

Der Festakt beginnt um 10:30 Uhr mit einer musikalischen Einstimmung.
Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen wird ein Grußwort an die Gäste richten. Als Rosenpatin konnte Frau Libet Werhahn-Adenauer gewonnen werden. Auch ein Vertreter von Rosen Tantau GmbH & Co.KG, Züchter der Grugapark-Rose, wird anwesend sein.

Geplanter Ablauf:
• 11:00 Uhr: Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden des geschäftsführenden Vorstandes des Stiftungsvereins, Prof. Dr. Ulrich Spie
• Grußwort des Oberbürgermeisters Thomas Kufen
• Rede von Herrn Jens Krüger, Rosen Tantau Vertriebs GmbH & Co KG
• Musikalische Einstimmung auf die Rosentaufe
• Rede und Rosentaufe durch Taufpatin Frau Libet Werhahn-Adenauer
• Grußwort des Leiters des...

Zukunft des Grugabades

Bürger sind eingeladen sich im Juni und September an der Planung zu beteiligen, was aus dem Grugabad werden soll! Eine Einladung folgt.

Das Grugabad, das die Stadt als „Aushängeschild der Essener Freibäder“ preist, ist mit seinen über 50 Jahren in die Jahre gekommen und wird nicht mehr so gut besucht, wie früher. Bei der Eröffnung 1964 (auf den alten Bildern erkennbar vor der BUGA 1968) hatte die Stadt noch 740.000 Einwohner und man ging öfter ins Freibad. Trotzdem ist es für viele Kult und auch heute noch gehen Jugendliche, Eltern mit ihren Kindern aber natürlich auch Schwimmer und Sonnenanbeter gern hierhin. 

Es ist mehr als eine Sportstätte! 
Nach dem Verlust des Stadions nebst Festwiese und Turnfesthalle ist es die letzte große Sporteinrichtung in Rüttenscheid. Rüttenscheid damit auch im Bereich des Sportes schon früh ein sehr großes Opfer für die Stadtfinanzen gebracht!

Da aber...

1. Rüttenscheider Sommernacht

Am Fr. 2.6.17 laden die Rüttenscheider Einzelhändler zur 1. Rüttenscheider Sommernacht.

Zu jeder Jahreszeit gibt es jetzt einen langen Freitag, jeweils am Anfang März, Juni, September und Dezember. Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet und begrüßen ihre Gäste mit Aktionen und Angeboten. Von einem Gässchen Sekt bis zu Livemusik ist alles dabei. In aller Ruhe Klönen, Bummeln, Shoppen, Leute treffen und die Woche in einem Café oder Restaurant ausklingen lassen, das ist das Angebot.

Wir freuen uns auf eine schöne Sommernacht mit Ihnen.

Zirkus an der Sternschule

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Zirkusprojekt in der Sternschule, zu dem am Fr. 19. und Sa. 20.5. eingeladen wird.
Für Stars in der Manege muss man nicht in die Ferne schweifen: Die Sternschule im Herzen Rüttenscheids gibt sich die Ehre und präsentiert ihren Zuschauern in drei Vorstellungen eine bunte und magische Zirkuswelt – den Sternzirkus.
Noch wird geplant, geprobt und gelacht. Kinder, Eltern und Lehrer erarbeiten unter Anleitung von Pädagogen des Zirkus Zap Zarap eine Show, die wahrlich nicht nur die Mütter und Väter der kleinen Artisten verzaubern wird. Während der einwöchigen Proben offenbart sich spielerisch und mit Spaß der ­Zusammenhang zwischen Kooperation und Erfolg: Es entsteht ein gemeinsames Werk, in dem jeder seinen Platz hat und Verantwortung für den Anderen und das Ganze trägt.

Manege frei für den Sternzirkus heißt es am Freitag, den 19.5. um 17 Uhr und am...

Kaubisch lädt zum Vortrag

Das Reformhaus Kaubisch lädt ein zu einem Vortrag des renommierten "Ganzheitsmediziners" Dr. Ewald Töth zum Thema "Der Einfluss der Säure/Basen-Regulation auf Gesundheit und Wohlbefinden" am Mi. 17.5.17 um 19 Uhr ins Istra, Rü 159.
Das Thema ist aktuell und betrifft fast jeden. Der Eintritt ist frei. Anmeldung in einer der Filialen, z.B. Rü 72.
www.vita-nova.de/standorte/filialen/vita-nova-reformhaus-kaubisch/

Essener Funken

Die Karnevalsgesellschaft Essener Funken 1929 e.V. feierte dieses Jahr 88jähriges Bestehen und hat in seiner Jahreshauptversammlung u.a. neue Vorstandsmitglieder gewählt. Zuvor jedoch wurde Reinhard Erle, der aus Altersgründen nicht mehr als 2. Vorsitzender kandidierte, für sein langjähriges verlässliches Engagement mit dem Titel Ehrenvorsitzender geehrte. Bei der Überreichung der Urkunde an den sichtlich gerührten Mitstreiter gab es stehende Ovationen. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Christian Michaelis gewählt. Im Bild: Wilfried Scholz (1. Vorsitzender), Renate Baden (1. Schriftführerin), Walter Nobach (1. Kassierer), Christian Michaelis (neuer 2. Vorsitzender).

Allen, die sich hier engagieren, muss man ein großes Lob aussprechen, denn nicht nur wird hier eine Tradition aufrecht erhalten und auch etwas für die Jugend getan - man denke z.B. an die Tanz- und Musikgruppen - es wird auch...

Kunst am Spielplatz

Die Sporthallenwand, die an den Spielplatz Hedwigstraße grenzt wurde in der Vergangenheit oft mit unschönen Sprüchen beschmiert, so dass die Spielplatzpatin Elke Henke-Gau seit langem nach einer Möglichkeit der Umgestaltung gesucht hat. Nun konnte, finanziert durch innogy, der Fassadenkünstler Gabor Doleviczenyi von Zinnober gewonnen werden, der ein Gemälde aufgesprüht hat, das für einige Diskussionen gesorgt hat. "Der Kuss" spielt auf das yin und yang Motiv an und soll positive Energie freisetzen.

Das Team von Zinnober ist zuletzt durch das Fassadenbild an der Umspannstation Alfred- Ecke Martinstraße in Erscheinung getreten, aber auch die Fußgängerunterführung unter der Alfredstraße wurde von Gabor Doleviczenyi und Kollegen gestaltet.

Am Di. 23.5. um 16 Uhr gibt es ein kleines Einweihungsfest, insbesondere mit dem Sponsor innogy. Wer kommt, ist herzlich eingeladen auch etwas für den...

Bauernhoffest für Kinder

Wie schon berichtet, nimmt ja der historische Bauernhof im Grugapark Essen diesem Jahr seine ersten Entwicklungsschritte. Der Stiftungsverein, der u.a. hierfür Spenden sammelt, feiert das am So. 7.5. von 11-17 Uhr mit einem Kinderfest am Standort neben dem Kleintiergarten (Eingang Grugabad) in Kooperation mit der Grugaparkverwaltung. Einen ganzen Tag lang können die Kinder hier miteinander basteln, spielen, sich bewegen und gemeinsam vielfältige sinnhafte Erfahrungen rund um das Thema Bauernhof machen und Spaß haben! 
Und Sie können sich vor Ort informieren lassen. 
11 Uhr: Begrüßung und Informationen zum Projekt "Historischer Bauernhof"
11:30-17 Uhr: Präsentation zu den entstehenden Gebäuden und Spiel, Spaß und Lernen - Aktionen mit dem Spielmobil der Schule Natur.
- Wie funktioniert das Spinnen am Spinnenrad?
- Die Bienen und ihr Honig.
- Wir pflanzen unsere eigene Blume
- Besuch bei den...

Blüten auf die Rü - sogar an Lampen

Auch in diesem Jahr stellt die IGR wieder Blumensäulen auf die Rü. Und weil wir in diesem Jahr Essen als Grüne Hauptstadt feiern, sind es erneut mehr als im Vorjahr, nämlich 19! Ohne jeden Zuschuss von der Stadt. 
Und immer noch wird man gefragt, was aus den schönen Blumenampeln geworden ist, die wir 2015 an die grünen Lampen gehängt hatten und wieder abnehmen mussten, weil die Stadt Sorge um die Standfestigkeit der Lampen hatte. Das sorgt bis heute für einiges Unverständnis, denn bei so mancher EM- und WM-Feier hat man schon Jugendliche darauf klettern sehen, ohne, dass sie abgebrochen wären. Aber in der Tat hatten wir keine Statik berechnen lassen, die z.B. die Windlast ermittelt hätte. Bei den viel größeren Flächen und Höhen der Wahlplakate wird das übrigens auch nicht gemacht…
Der Versuch danach eine Statik zu erstellen scheiterte an fehlenden Daten. Daraufhin wurde der Versuch...

Kunstbaden

Kunstbaden ist eine neue Kunst- und Kulturreihe im Grugabad Essen in Zusammenarbeit mit den Sport- und Bäderbetrieben sowie dem Kulturbüro Essen unter der künstlerischen Leitung von Jelena Ivanovic.
"Das Gruga Bad mit seinem tollen 1960er Jahre Flair wird in dieser Veranstaltungsreihe zur Kulisse, somit wird Kunst und Kultur ganz neu erlebbar. Und was kann schöner sein, als ein Konzert oder eine Lesung mit einem netten Glas Wein oder einer spritzigen Limo bei einem Sonnenuntergang zu genießen, während man seinen Blick über das glitzernde Blau des Pools gleiten lässt.
Den Sommer in vollen Zügen genießen und ein wenig Riviera Feeling ins Grugabad tragen. Lasst uns zusammen „kunstbaden“ gehen."

Programm

02. Juni - Klassische Musik mal anders
Das Folkwang Kammer Orchester Essen spielt fernab vom ehrfurchtgebietenden Ambiente eines Konzertsaals ein klassisches Konzert am Ende eines herrlichen...

IGR-Kultur-Talk

Im Rahmen der 3. Rüttenscheider Kunstmeile rüart hat die IG Rüttenscheid zusammen mit dem Forum für Kunst und Architektur in diesem Jahr erstmals eine Podiumsdiskussion zum Thema "Kunststadt Essen – Was ist? – Was wird? – Was bleibt?" veranstaltet, die von Besuchern und Veranstaltern als großer Erfolg angesehen wurde, so dass gleich Vorschläge nach einer regelmäßigen Wiederholung laut wurden.

Im KaBü diskutierten am 24.4. unter der Moderation von Prof. Dr. Oliver Scheytt (Ehem. Kulturdezernent der Stadt Essen, GF Ruhr.2010 – Kulturhauptstadt Essen, GF Fa. Kulturexperten) Gabor Doleviczenyi (Dipl.-Designer, Künstler, GF Fa. Zinnober), Klaus Kiefer (Galerist in Rüttenscheid), Dr. Hans-Jürgen Lechtreck (Stellv. Direktor Museum Folkwang), Bianca Wickinghoff (Grafikerin, Künstlerin, Galeristin).
Die lebhafte Diskussion fand in voll besetztem Haus großen Anklang und war bestimmt von den...

Tour de Rü 2017

+++ Aktuelle Bilder...  Film...  Bildersammlung aller Touren +++

Am Sa. 22.4.17 startet die Tour de Rü, die 14. Rüttenscheider Oldtimerausfahrt, die 130 Motorwagen von 1924 bis 1965 und 9 historischen Motorräder auf eine 250km lange Route durch unser schönes Umland schickt.

Los geht es nach einem Sammeln im Stadtgarten um 9 Uhr mit einer Oldtimerparade entlang der Rü (Rüttenscheider Straße). Die Route führt durch das Sauerland zur Burg Schnellenberg in Attendorn, entlang einer fahrerisch sehr anspruchsvollen und landschaftlich reizvollen Route.

Die Essener können die Oldtimer ab ca. 16 Uhr wieder auf dem Messeparkplatz P2 vor dem Girardet Haus an der Rüttenscheider Brücke sehen.

Vor allem aber werden alle Teilnehmer von einem fachkundigen Moderator und vor einer Jury vor dem Hotel Arosa, Ecke Martinstraße, dem Publikum vorgestellt. Sie werden danach entlang der Rü aufgestellt.

Wir...

Wein- und Spargelfest ab Do. 20.4.

Passend zur Spargelzeit eröffnet am Do. 20.4.17 (nicht 19.!) im Zelt an der Rü/Martinstraße das dritte Wein- und Spargelfest. Bis Sonntag 23.4. - und wegen der Tour de Rü nicht am Sa. 22.4. - kann man hier Weine und regionalen Spargel genießen. Winzer laden zum Probieren ein. Auch Live Musik wird geboten, und am Sonntagmorgen gibt es erstmals ein Kinderbrunch mit Programm mit Clown und Kinderschminken - bis 13 Uhr daher nur mit Anmeldung. 
Viel Spaß!

rüart - Rüttenscheider Kunstmeile 2017

Die 3. Rüttenscheider Kunstmeile rüart rückt näher und bald werden rund 70 Künstler ihre Gemälde, Fotografien und Skulpturen in rund 90 Schaufenstern entlang der Rüttenscheider Straße präsentieren. Fast alle sind schon auf unserer Internetseite www.rüart.de oder www.rüttenscheider-kunstmeile.de verzeichnet. Der Flyer ist in Arbeit.

So werden wieder viele Kunstinteressierte nach Rüttenscheid kommen, um ein breites Spektrum von Kunst zu sehen und vielleicht auch zu kaufen. Auch die sechs Galerien machen mit.
Idee ist es, die Kunst in den öffentlichen Raum und damit den Menschen näher zu bringen, Schwellen zu senken und die Künstler zu fördern.

Eröffnet wird die wegen des großen Erfolges im letzten...

buchkontext mit neuen Veranstaltungen

Die Buchhandlung im Girardet Haus führt im Mai ihre Veranstaltungsreihe fort in der Themen, meist aus aktuellen Büchern, aufgegriffen werden:

Di. 2.5.2017 um 19 Uhr:
Leo Kofler - Philosophie der Praxis
Vortrag von Christoph Jünke, Vorsitzender der Leo-Kofler-Gesellschaft e.V

Do. 4.5.2017 um 19 Uhr:
Mit der Kraft des Dominoeffekts eigene Führungsstärke ausbauen
Referentinnen: Andrea Lawlor & Christine Kempkes
Mitveranstalter: GABAL – Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis e.V.

Di. 16.5.2017 um 19 Uhr:
Internethandel und Stadtteilentwicklung
Gäste: Prof. Eberhard Fehlau (IKV) und Dr. Rolf Krane (IGR)
Mitveranstalter: IKV – Institut für Kommunal- und Verwaltungswissenschaften NRW

Vom 19.4. bis 7.5.2017 findet die Kunstmeile rüart statt.
Bei buchkontext stellt in dieser Zeit die Künstlerin Andrea...

Musik in der Viertelliebe

Die Viertelliebe (wie die Liebe zum Viertel) in der Hildegardstr. 1 bietet mehr Musik als gemeinhin bekannt und startet am 12.4.17 eine neue Musikreihe unter dem Titel Glasvasenmusik. Das spielt auf die Vase an, die am Ende herum geht, um etwas Geld für die Künstler zu sammeln.

Einmal im Monat an einem Mittwoch gibt es Musik verschiedenster Genres.
Blues, Rock,Klassik,Jazz,Liedermacher und und und
Der Eintritt ist frei.
Am 12.04 um 19:30 beginnt es mit dem Lokalmatador Bernd Mehring 
Weitere Künstler und Termine sind:
19.04. Maik "Snowy" Schneemilch
14.05. Richard Osban & Nathan Bontrager
17.05. Daniel Brandl
21.06. Mario Siegesmund
19.07. Mercedes Afonso & Robert Bob Hochdörfer
30.08. Meinhard Siegel Trio 
25.10. Pele Caster
Weitere Infos gibt es zu gegebener Zeit natürlich auch noch auf den facebook-Seiten und in der Viertelliebe

Jazz in der Viertelliebe:
Jeden 3. Dienstag im Monat werden...


Zurück