RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Aktuelles in Rüttenscheid

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Wir rufen auf, die schrittweisen Lockerungen der Beschränkungen zu nutzen, um den lokalen Handel zu unterstützen, dabei aber Vorsicht und Bedacht walten zu lassen, damit sie auch Bestand haben können.

Die Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise, wie Einschränkungen des öffentlichen Lebens... , Hilfe für Firmen... Hotlines für Firmen... , Ordnungsamt... , Essener Wirtschaftsförderung EWGDEHOGA NRW Handelsverband NRW...

Das Bürgertelefon ist unter der Rufnummer 0201 123-8888 Mo.-So. 9-15 Uhr erreichbar. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Coronavirus informieren.
Liste von Ärzten, die Coronatests durchführen (z.B. für Reiserückkehrer)...

Um den lokalen Handel und die Gastronomie zu unterstützen hatten wir zum Lockdown Portale zur Förderung von Anbietern sowie jene, die alternative Angebote, wie Außerhausverkauf, Lieferservices, Videoberatung bis hin zu Onlineshops und Onlinekursen anbieten aufgelistet: www.ruettenscheid.de/corona
Viele der Außerhaus- und Onlineangebote bleiben auch nach der Lockerung bestehen.

Machen Sie mit, kaufen Sie lokal, nutzen Sie die Gastronomie und bleiben Sie gesund!


Die Terminübersicht an dieser Stelle haben wir vorübergehend ausgeblendet, da es kaum Veranstaltungen gibt und viele Quellen nicht aktuell sind.

Um den Wintermarkt wird noch gerungen. Der damit verbundene Verkaufsoffene Sonntag am 13.12. von 13-18 Uhr finden nur statt, wenn es auch einen Wintermarkt gibt.

Abgesagt werden musste das Rü-Fest, die Tour de Rü, Rü... Genuss pur, die Techno-Classica, die Spiel Messe, alle das Grugaparkfest, Weltkindertag und Essen erntet im Grugapark und so manches Liebgewonnene. Fachmessen und die Motorshow finden wieder statt.

Der Grugapark öffnet zusätzliche Eingänge und Grugabahn

14.5.20: Ab sofort stehen neben dem Haupteingang (Messeplatz) und dem Eingang Mustergärten (Kreuzung Lührmannstraße/ Külshammerweg) auch die Zugänge Orangerie (Virchowstraße) und Grugabad (Am Grugapark) zur Verfügung.

Auch die Grugabahn fährt wieder.

Auch die maximale Anzahl der gleichzeitig anwesenden Besucherinnen und Besucher wurde von 3.000 auf 3.500 erhöht. Da aufgrund der Zugangsbeschränkung alle Gäste, die den Grugapark betreten oder verlassen, gezählt werden müssen, ist ein Ausgang auch nur an den geöffneten Eingängen möglich.

Geöffnet ist der Park weiterhin von 10 bis 18 Uhr. Kassenschluss ist um 17 Uhr. Bis 18 Uhr ist der Grugapark zu verlassen.

Tagesaktuelle Informationen zu den Öffnungen der einzelnen Parkangebote erhalten Besucherinnen und Besucher unter www.grugapark.de und über die Facebook-Seite des Grugaparks www.facebook.de/grugapark .

Neuapostolische Kirsche an der Franziskastraße wird neu gebaut

Für die Gemeinden der Neuapostolischen Kirche in Essen ist es eine große Veränderung: Am Standort der bisherigen Gemeinde Rüttenscheid soll in den nächsten zwei Jahren eine neue Gemeinde in einem neuen Kirchengebäude entstehen. Die Arbeiten für das Neubauprojekt starten im Mai 2020. Apostel Thorsten Zisowski profanierte das alte Kirchengebäude am Samstag, dem 2. Mai 2020

Mehr...

Südanzeiger...

Das Museum Folkwang ist ab Do. 7. Mai 2020 wieder geöffnet

und zwar mit umfangreichen Schutz- und Hygienemaßnahmen, s.u..
Führungen und Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt, Audioguides werden nicht ausgegeben. Dafür steht die App des Museum Folkwang weiterhin kostenfrei zum Download zur Verfügung und kann im Museum als Guide genutzt werden.

Aktuell laden neben der Sammlungspräsentation „Neue Welten“ zwei Sonderausstellungen ins Museum Folkwang: Noch bis zum 1. Juni sind rund 100 Arbeiten der Fotografin Aenne Biermann zu sehen. Die Retrospektive Aenne Biermann. Vertrautheit mit den Dingen gibt einen Überblick über das kurze, aber produktive Schaffen der wichtigen Fotopionierin. Zu den Highlights zählen Portraits von Kindern, Gesteins- und Pflanzen-Aufnahmen sowie Stillleben. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ann und Jürgen Wilde, Pinakothek der Moderne, München.

Im Untergeschoss des Museums werden noch...

Twentynine Palms Essen ist auf die Rü gezogen!

Etwas über zwei Jahre war der Conceptstore für alles um die Zimmerpflanze Twentynine Palms etwas versteckt in der Bertoldstraße ansässig. Nun ist er in die Rüttenscheider Str. 56A, die frühere linke Hälfte des Computergeschäfts Input, gezogen, welches sich verkleinert hat und weiterhin umfassenden Service und Hardware für PCs bietet.

Am Do., den 23.4.20, gab es eine den Umständen entsprechende, ruhige Wiedereröffnung.
Christiane Jepsen ist mit dem neuen Standort ihres Geschäfts aber vollauf zufrieden!

Wir freuen uns, dass sich ein weiteres individuelles Fachgeschäft jetzt besser präsentieren kann und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Neue Panoramasauna in der Gruga-Therme

In der Grugapark-Therme entsteht gerade die neue Panoramasauna, die Gästen einen schönen Blick in den Park gestattet. Bilder auf deren Facebookseite www.fb.com/grugaparktherme
Hier gibt es auch Kurse online und hoffentlich bald Infos über die Wiedereröffnung.
www.waz.de/…/essen-grugatherme-nutzt-corona-pause-fuer-bau-…

Auch das Gradierwerk soll ja Anfang Juni fertig sein: www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1368384.de.html

Museum Folkwang ist "Museum des Jahres 2019"!!!

Von der Corona-Krise und ihren Einschränkungen ganz verdrängt wurde Anfang März eine Nachricht, auf die Essen stolz sein kann: Das Museum Folkwang wurde von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA mit der Auszeichnung „Museum des Jahres“ für 2019 ausgezeichnet und zeigt damit erneut seinen internationalen und nationalen Rang.

Museumsdirektor Peter Gorschlüter und seinem Team kann man da nur herzlich gratulieren!
Ganz nach der Idee von Museumsgründer Karl Ernst Osthaus arbeitet Gorschlüter daran, das Museum für alle und in die Stadt hinein zu öffnen. Dies geschieht auch konzeptionell mit neuen interdisziplinären Formaten und unterschiedlichen Veranstaltungen zur Vermittlung.

www.aica.de/…/museum-des-ja…/2019-folkwang-museum-essen.html

Dazu passt auch die Nachricht, dass der Eintritt in die Sammlung des Museum Folkwang dauerhaft frei bleibt, die...

Grugapark öffnet am 29. April wieder

Der Grugapark Essen öffnet ab Mittwoch, 29. April, wieder für Besucherinnen und Besucher zum Spazierengehen - allerdings mit Einschränkungen. Siehe Stadt Essen... 

Die Wichtigste ist, dass nur max. 3.000 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in den Park können – zu reduzierten Preisen. Mit Wartezeiten muss man also rechnen.

Man folgt damit - sicher nicht ohne Bedenken - vielen Protesten, die eine Öffnung gefordert haben, weil auf dieser öffentlichen Fläche in gleicher Weise Personenansammlungen verboten und kontrolliert werden können, wie im restlichen Stadtgebiet. Außerdem würden Menschen, die dies ehr missachten, dies einfach nur woanders tun. Dagegen spricht die hohe Anziehungskraft die der Park - glücklicherweise - hat und die Schwierigkeit dichte Ansammlungen wirklich zu vermeiden oder aufzulösen.
Man wird sehen, ob es gelingt. Vermutlich wird bei schlechten Erfahrungen auch...

Brecki's in neuen Händen

"1. Wahl aus 2. Hand" ist das Motto von Breckis Second Hand Damenmode, das Stefanie Brecklinghaus seit 31 Jahren sehr erfolgreich betreibt. Ihr folgt ab 1. Mai Nicole Bednarz, die bisher und auch weiterhin den 2nd-Hand Laden für Kindermoden Kids Jungle in Stadtwald betreibt.
Der Übergang wird fließend sein und es wird sich nichts ändern, da beide Läden ohnehin nach dem gleichen Prinzip funktionieren.

Nur neuwertige, modische Ware in einwandfreiem Zustand ab der mittleren Preisklasse aufwärts wird angenommen und innerhalb von drei Monaten zu weit weniger als dem halben Neupreis verkauft. Die Auswahl ist streng, und hier liegt das Know-How. Kaum die Hälfte wird genommen, aber der Erfolg gibt Stefanie Brecklinghaus und ihrem Team, das auch übernommen wird, recht. Ein Service auch für jene, die Sachen in bestem Zustand nicht wegwerfen wollen sowie ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Zum Angebot...

Maskenpflicht ab Montag 27.4.20

Wie erwartet, gilt ab Montag Maskenpflicht in Geschäften und dem ÖPNV in allen Bundesländern.
Kommentar des OB auf Radio Essen:
https://www.radioessen.de/…/mundschutz-pflicht-in-essen-ob-…

Wohnungsbau an der Baumstraße

Ursprünglich sollte an der Baumstraße von den Stadtwerken bis zur Ecke Rü neu gebaut und teilweise ein Freiraum zum hinteren Teil gelassen werden in dem das neue Verwaltungsgebäude der Stadtwerke errichtet wurde. Vor einigen Jahren gaben die Stadtwerke das Vorhaben auf, weil Immobilienentwicklung nicht zur Kernkompetenz gehört. Dann hat die Genobank auf fast der ganzen Länge Wohngebäude gebaut. Allerdings wollten einzelne Hauseigentümer nicht verkaufen, so dass das nicht bis zur Rü ging und zwei Altbauten, sowie das leerstehende Eckgebäude stehen blieben, was ehr ein Schandfleck war. Dieses wird nun doch nicht abgerissen, sondern von Imocare Immobilienservice GmbH Essen kernsaniert. "RÜ Living" heißt das Wohnbauprojekt.

Einzelheiten will man demnächst erst veröffentlichen. Wir werden berichten.

www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=3178204675541708&id=316623958366475

Rü-Fest abgesagt

Bekanntlich sind Großveranstaltungen bis Ende August 2020 in Deutschland untersagt.

Was nach August ist, ist fraglich. Großveranstaltungen bzw. Veranstaltungen mit hoher Personendichte werden das Letzte sein, was man erlaubt.
Andererseits erfordert das Rü-Fest einigen Vorlauf mit viel Arbeit.

So bleibt uns nichts anderes als eine Absage des Rü-Festes für dieses Jahr!

Alles Weitere wird sich zeigen.

Wir sind sicher, das findet Verständnis bei den Betroffenen, denn schließlich wollen wir ja alle niemanden gefährden und gemeinsam an der Bewältigung dieser globalen Krise mitwirken.

Wir danken allen, die sich um das Fest bemüht haben, insbesondere unserem Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Autokino vor der Grugahalle

Auch den Kinos geht es schlecht und so haben Marianne Menze von der Lichtburg Essen und Thomas Siepmann von der Agentur TAS Emotional Marketing GmbH mit einigen Mitstreitern die Idee entwickelt das Autokino, das im Moment eine Renaissance erlebt, auch an unüblichen Stellen anzubieten. Das traditionelle Autokino im Essener Norden ist nämlich fast ausgebucht und Autokino eine schöne, alte Tradition.

Motor Movie - das Autokino“ ist ein temporäres Autokino in Essen vor der Grugahalle sowie auf dem Gelände des Flughafens in Mülheim. Es ist ein familienfreundliches Angebot mit täglichen Aufführungszeiten je Standort um 13, 16 und 19 Uhr. Die ersten Vorstellungen in Essen finden am Samstag, den 18. April um 19 Uhr statt.

>>>> www.autokino-ruhr.de  Shop...  Facebook...

Das Motor-Movie Autokino ist eine gelungene Alternative zum derzeit eingeschränkten Alltag und bietet dank einer riesigen...

Aus „Mittendrinn“ wird „Käthe&Kalle“

"Gemütlich wie bei Tante Käthe, bodenständig wie beim Onkel Kalle“, so beschreibt David Tappeser das neue Lokal auf der Klarastr. 70. In der Rüttenscheider Gastro-Szene ist er kein Unbekannter, da er der ehemalige Initiator und Wegbereiter des Restaurants Tatort war. Mit seinem Partner Daniel Milicevic wird er eine sich über den ganzen Tag erstreckende Gastronomie betreiben.

Tappeser definiert das ganz klassisch: Café, Küche und Bar und sicherlich gibt es auch einen Mittagstisch. Im vorderen Bereich wird es für den Abend einen Barbetrieb geben, mit Hochtischen auf verschiedenen Ebenen und der hintere Bereich wird gemütlich mit einem leicht verspielten, femininen Touch gestaltet.
Der offene Biergartenbereich bleibt auch erhalten.
Und die Preise? "Für dich und für mich“, ist die Antwort. Fertigstellung ist Mitte Mai, aber die Eröffnung kann sich natürlich aufgrund der jetzigen Situation...

Eröffnung des Mintrops Concierge Hotels

Schlechter könnte der Zeitpunkt für eine Hoteleröffnung nicht sein, aber das Mintrops Concierge Hotel, das direkt gegenüber dem neuen Foyer der Messe gebaut wurde, hat sich etwas einfallen lassen, nachdem eine große Eröffnungsfeier Anfang März wegen der Coronakrise nicht möglich war: Sonnenklar TV berichtet am Dienstag, 07.04.2020 in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr jeweils 3 x 10 Minuten live aus dem Hotel.

Und ganz so leer muss das neue Haus der Familie Mintrop auch nicht sein, denn die 52 Appartment, jeweils mit Küche, Arbeits- und getrenntem Schlafbereich sind vor allem für jene gedacht, die ihren Arbeitsplatz vorübergehend hier haben. Im Moment ist nur die touristische Nutzung untersagt. Verbunden mit dem voll digitalen Check-in/Check-out und Automatenversorgung an Getränken kann die Nutzung weitgehend volkommen kontaktlos erfolgen.

Homepage... Facebook...

So ist also die...

Spendenaktionen

Hier wird über viele Formen der Unterstützung von "Lieblingsläden" berichtet und unter www.ruettenscheid.de/hilft alles aufgelistet, was bekannt ist.

Die schönste und solidarischte Art zu helfen ist die Spende. Man könnte ja zum Erhalt dessen, was einem lieb ist einen Teil dessen spenden, was man jetzt nicht ausgibt.

Das geht über die zitierten Portale (ViertelHelden, Save Your Pub, Support your local Bar, Veedelsretter), aber es gibt auch Initiativen von Stammkunden und Freunden, wie:

für das Cafe Glanzstück hier...

für Banditen Wie Wir

Stadtteilgutschein hilft Rüttenscheider Firmen

Beim Bestreben, die lokalen Firmen trotz Corona-Krise zu erhalten, gibt es einerseits die Möglichkeit auch jetzt noch dort zu kaufen, wo es möglich ist und nicht bei den großen Onlinehändlern, die nicht einmal Steuern zahlen. Hierzu gibt es die diversen Listen von Firmen, die noch Service bieten, wie www.ruettenscheid.de/hilft . Eine andere Möglichkeit ist es, den Firmen dadurch Liquidität zu verschaffen, dass man die Zahlung zukünftiger Käufe vorzieht oder sogar spendet, was auch in verschiedenen Portalen propagiert wird. So kann man die liebgewordenen Kneipe oder den Buchladen um die Ecke unterstützen und vielleicht erhalten. Siehe... Die Hilfen der Stadt und des Landes werden für viele jedenfalls wohl nicht ausreichen um zu überleben. Wir alle sind gefragt!

Grundsätzlich sind das keine neuen Instrumente, sie sind im dramatischen Überlebenskampf der Firmen nur von besonderer...

Essener Rat in Corona-Zeiten

Wer einen Überblick über die Situation im Rathaus haben will, kann unter Essen.de immer die Ratssitzung live am Rechner verfolgen oder wenige Tage danach als Aufzeichnung.

Um eine zu hohe Dichte der Ratsmitglieder und damit Infektionsrisiken zu vermeiden, hat am 25.3. stellvertretend der Hauptausschuss (~Sprecher der Fraktionen) im Ratssaal getagt und die unbedingt wichtigen Dinge beschlossen. Die kann man jetzt ansehen unter

www.essen.de/rathaus/rat/Ratssitzung_archiv.de.html

So wie alle Dokumente der Ratsarbeit, ist auch diese Sitzung im Ratsinformationssystem www.ris.essen.de dokumentiert.

Hilfe für Firmen - Stand der Dinge

NRW-Soforthilfe
Mitgliedsbetriebe berichten hoffnungsvoll, dass die Beantragung von Soforthilfe beim NRW-Wirtschaftsministerium unter www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 schnell und verhältnismäßig einfach verläuft. Man muss sich zwar durch ein Menü kämpfen und Steuernummer, IBAN etc. griffbereit haben, aber dann bekommt man nach 30 Minuten eine Bestätigung und nach einem Tag die Bewilligung. Dabei hängt die Zuwendung von der Zahl der Beschäftigten ab und wird wie Umsatz gewertet.

Die Stadt Essen hat Gewerbe- und Vergnügungssteuer herabgesetzt und nimmt unkompliziert eine Stundung der Vorauszahlung vor. mehr...

Buy local!

Lokal zu kaufen, für Lieblingsfirmen zu spenden oder sich Gutscheine jetzt zu kaufen, damit die Firmen jetzt Liquidität haben, darum bemühen sich viele auf verschiedene Weise.

Wir haben unter www.ruettenscheid.de/hilft alle uns bekannten Firmen aufgelistet, die...

Süd-Anzeiger als ePaper

Gerade heute sollte man die Lokalzeitungen lesen, weil gesicherte Informationen wichtiger denn je sind und weil die Verlage jetzt auch Unterstützung brauchen! Neben den Web- und Facebookseiten von WAZ oder auch Stadtspiegel gibt es die ePaperangebote, die immer bequemer werden und die Print-Zeitungen 1:1 darstellen. Wer das mal probiert hat, will oft kein Papier mehr haben.

Jetzt bietet auch der Stadtspiegel (Süd-Anzeiger etc.) seine Zeitungen als ePaper an, was sehr zu begrüßen ist. Im Browser ist es die gleiche Oberfläche, wie das WAZ-ePaper.

https://epaper.lokalkompass.de/#suedanzeiger_essen kommt man direkt zum Südanzeiger unter https://epaper.lokalkompass.de kann man auch andere Ausgaben wählen und so auch den Kettwig-, Steeler- und Borbecker-Kurier sowie die Ausgaben vieler anderer Städte aus der Region lesen.

Auch Liebhaber des Papiers sollten ePaper mal probieren. Es ist...

Rette die Kneipe Deines Vertrauens!

Save Your Pub organisiert Spenden für Gastronomen. Man  kann über Paypal oder Kreditkarte dem Gastronomen direkt unter die Arme greifen. Dabei reichen die Möglichkeiten vom „Prepaid-Bier“ über Wert-Gutscheine bis hin zur klassischen Spende. Das entscheidet der Gastronom selbst auf den die Seiten verlinken. Zuvor präsentiert er sich hier.

Eine weitere Variante mit denen jeder dazu beitragen kann lieb gewonnene Läden zu retten 


Zurück