RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Grugabades

Zwei ganze Tagen Planungsworkshops, die für alle Beteiligten sehr erschöpfend, aber auch befriedigend waren, sind zu Ende gegangen. Ein weiterer ganztägiger Workshop war im Juni. 
(zusammen mindestens 25 Stunden) 

Die Ergebnisse aus drei Gruppen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wurden jeweils am Ende vorgetragen. Die Ergebnisse der zweiten Runde werden ebenso, wie schon die der ersten unter essen.de veröffentlicht.

Eine Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse...   Bilder...

Sehr erfreulich war die hervorragende und sehr angenehme Zusammenarbeit so vieler sehr unterschiedlicher Bürger, die geprägt war von Freundlichkeit, Offenheit, Sachorientierung, Kompromissfähigkeit und einer sehr freundschaftlichen Stimmung.

Der Wunsch diese Kontakte und die Zusammenarbeit fortzusetzen drückt sich darin aus, dass sich ein Initiativkreis gegründet hat, aus dem vielleicht mal ein Freundeskreis Grugabad werden kann.

Die Arbeitsgruppen hatten zwar unterschiedliche Schwerpunkte und daher auch Ergebnisse, aber alle dürften diesen weitgehend zufrieden sein. Alle haben sehr viel über die Sache gelernt und erkennen die Zusammenhänge.

Es ist ein weiteres gelungenes Beispiel für Bürgerbeteiligung durch die Stadt Essen! Vor allem aber ist es ein Zeichen für das große Potential das die Zusammenarbeit der Bürger guten Willens hat. Sicher werden viele Kontakte erhalten bleiben und das Engagement fortgesetzt werden.

Wir werden das als IGR weiter fördern und über alles berichten. Insbesondere auch, wie man sich beteiligen kann.

Dank an alle Beteiligten!


Zurück