RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Ein Dank an die vielen Helfer der IGR

Vereine haben immer so ihre Probleme. Manche überaltern, manche haben zu Wenige die mitmachen. Und alle haben zu wenig Geld.
Wenn dann ein junges Team mit anpackt und laufend neue Projekte entstehen, kann man eigentlich nicht meckern.
So war es z.B. beim letzten IGR-Stand auf dem Rü-Fest, bei dem mal so richtig gezeigt wurde, was die Interessengemeinschaft Rüttenscheid so alles ehrenamtlich für den Stadtteil macht und dass weder die Winterbeleuchtung noch die Blumensäulen, der Nikolaus, das Rü-Fest oder der Wintermarkt u.s.w. ein Werk der Stadt Essen sind, sondern eine Leistung von vielen Bürgern, die sich in der IGR ehrenamtlich für ihren Stadtteil einsetzen.

Das wollten wir schon immer mal würdigen, aber man denkt ja immer, dass das Geld besser für Aktionen für Rüttenscheid eingesetzt ist. Andererseits verdienen die Mitstreiter Anerkennung, und Motivation hilft für die Zukunft weiter.
Als dann ein Zuschuss aus Mitteln des OB zur Förderung und Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements in Aussicht stand, haben wir unsere Helfer zu einem schönen all-inclusive Abend eingeladen.
Im Hudson’s wurde gut gegessen und getrunken, viel geredet, und es entstanden sogar wieder neue, tolle Projektideen. Am Ende wurde es spät, aber für alle war es ein gelungener Abend, der zusammenschweißt und Anerkennung ausdrückt, die Ehrenamtlern oft so sehr fehlt.

Danke noch einmal an 24 Mitstreiter und an OB Thomas Kufen für die Anerkennung.

Wir freuen uns, dass die IGR sich in einem Verjüngungsprozess befindet und dass ständig mehr Ideen entstehen als wir abarbeiten können. Instagram wird auch bald neu aktiviert. Auch die Mitgliederzahl nimmt ständig zu, obwohl uns die Ressourcen für Mitgliederwerbung fehlen.

Hoffentlich geht es so weiter. Jedes Mitglied, ob Bürger oder Firma, hilft uns im umfassenden Sinne für das Wohlergehen Rüttenscheids zu wirken. Auch, wenn man nicht konkret mit anpackt. Stammtische, Firmenbesuche, gemeinsame Aktionen, Vorträge, Rabatte, ein Rundbrief, die App u.v.a.m. helfen bei der Vernetzung.
www.ruettenscheid.de

www.facebook.com/patrick.kramm/posts/2836394473054603


Zurück