RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Frischer Wind bei S07

Der VfL Sportfreunde 07 Essen hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Nachfolger von Heiner Kriner wurde Kai-Hendrik Haß, der mit einem Team um Markus Neuhaus und Stephan Popp den neuen engeren Vorstand bildet. Dazu kommen Geschäftsführer Ralf Robert und Kassiererin Sabine Becker. Ziel des neuen Vorstandes ist es, die vorbereitenden Gespräche der ehemaligen Leitung zum Thema Kunstrasen zu vertiefen und das Projekt bis spätestens 2024 zu verwirklichen. Der Kunstrasen soll nicht nur Anziehungspunkt für Fußballer des Vereins, sondern auch zum Beispiel für Schulen oder Kitas des Stadtteils werden. Die Sportfreunde möchten so auch den Menschen in Rüttenscheid etwas zurückgeben. Der Verein will auch selbst einen finanziellen Beitrag leisten und hat unter dem Link eine Spendenaktion gestartet.

Neugestaltet wurde auch die Homepage www.sportfreunde07.de

Facebook: www.facebook.com/Sportfreunde07

Instagram: www.instagram.com/s07_essen

Der Verein sucht weiter Spieler und Spielerinnen, die sowohl die Jugend als auch die Herren–/ bzw. Frauenmannnschaften unterstützen wollen.

Die unendliche Geschichte um den Kunstrasenplatz hat ja kürzlich eine offenbar positive Entwicklung genommen, indem CDU und Grüne vereinbarten diesen umzusetzen, wenngleich formale Risiken damit verbunden sind.

Bei allen Akteuren in Rüttenscheid genießt der Verein, dessen Fußballplatz der letzte in Rüttenscheid ist, hohes Ansehen, insbesondere für seine Kinder- und Jugendarbeit. Dazu ist eine wohnortnahe Lage sehr wichtig.

Im Bild:
1.Vorsitzender: Kai-Hendrik Haß (Mitte)
2.Vorsitzender: Markus Neuhaus (links)
3.Vorsitzender: Stephan Popp (rechts)

1.Geschäftsführer Ralf Robert
2. Geschäftsführer Ottmar Bartz

Ferner im Vorstand:
1.Kassiererin: Sabine Becker
2. Kassiererin: Nadine Vatter (zusätzlich Pressewart)

Abteilungsleiter:Fußball Senioren Thomas Becker

Fußball Damen: Harald Titt

Fußball Jugend: Markus Groß


Zurück