RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Frühlingsboten

Es wird langsam Frühling und so haben wir zum Traditionstermin (Mariä Lichtmess) die Winterbeleuchtung abgebaut. Einigen hat sie dann auch gleich gefehlt, denn die Rü erscheint jetzt doch recht dunkel, und es fehlt einem etwas. Aber die Nächte werden ja jetzt kürzer.

Wir danken den Anliegern, die etwas dazu getan haben, vor allen Rü62, Rü Karree, und Herrn und Frau Brockhoff. Vielleicht findet der oder die eine oder andere noch unseren Aufruf und zahlt noch einen kleinen Anteil, damit wir diese Tradition auch fortsetzen können.

Die Blumensäulen für den Sommer sind schon bestellt. Wir haben auch dieses Jahr wieder die größeren Modelle genommen, die sich letztes Jahr bewährt haben, auch, wenn sie langsam starten. Noch können wir zulegen, wenn ein Anlieger etwas dazu tut! Bei Interesse bitte dringend melden. Wir stellen gern mehr auf, aber auch hier muss die IGR den Spaß selbst finanzieren.

Aber vorher erwarten wir noch die Kirschblüte. Nachdem einige der für die Fahrradstraße gefällten Bäume wieder gepflanzt wurden, haben wir die Gedenktafel an Tadashi Nakamura wieder aufgestellt. Er hat seinerzeit japanische Kirschbäume gespendet, um seine Dankbarkeit auszudrücken für die Gastfreundschaft, die er in seinen Jahren in Rüttenscheid erfahren hat.


Zurück