RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Grugapark Essen August-Programm

Theater, Musik, Comedy und Familienprogramm – im Grugapark Essen ist im August einiges los. Der Park wird zur Kulisse für Märchenfiguren, einen Doktor, die Argonauten und preisgekrönte Opernstars.

Mehr auf den neuen Internetseiten des Grugaparkes...

Sonntagskonzert mit Stars der Klassik-Szene

Startenor Johannes Groß präsentiert mit der preisgekrönten Koloratursopranistin Bianca Tognocchi am Sonntag, 8. August, um 15 Uhr die bekanntesten Melodien und Arien aus der Welt der italienischen Oper und Operette, wie "Nessun dorma", "Granada" oder "Mein Herr Marquis". Die Begleitung am Flügel übernimmt Professor Helge Dorsch, der sich als Assistent von Karajan, Abbado und Muti, sowie als Begleiter von Pavarotti, Domingo und Carreras weltweit als Pianist und Dirigent einen Namen gemacht hat.

Karten zum Preis von 10 Euro (mit Dauerkarte 5 Euro), mit denen gleichzeitig auch ein Besuch des Parks möglich ist, sind ab sofort im Infocenter an der Orangerie erhältlich. Besucher*innen müssen vor dem Einlass nachweisen, dass sie entweder getestet, geimpft (plus 14 Tage) oder genesen (maximal 6 Monate) sind. Zusätzlich werden die Kontaktdaten benötigt. Weitere Infos und ein Kontaktformular zum Download erhalten Interessierte unter: www.grugapark.de/.../hygieneregeln_konzerte.de.html

Doktor Stratmann zur Sprechstunde im Musikpavillon

Im Rahmen des Essener Kultur Sommers macht sich das Stratmanns aus der Innenstadt auf in den Musikpavillon des Grugaparks. Vom 11. bis zum 18. August gibt es jede Menge Comedy und Musik. Weitere Informationen zum Ticketverkauf und den Corona-Regeln finden Interessierte auf www.stratmanns.de.Mittwoch, 11. August: MädelsabendDonnerstag, 12. August: Doktor Stratmann – Dat Schönste zum 25.!Freitag, 13. August: The Rocking Ruhris – Welcome Elvis!Samstag, 14. August: Doktor Stratmann – Dat Schönste zum 25.!Sonntag, 15. August: Hennes Bender – Ich hab nur zwei HändeDienstag, 17. August: Réne Steinberg und Doc Esser – Lachen ist die beste Medizin!Mittwoch, 18. August: basta – Eure liebsten Lieder

Park wird Kulisse für besondere Kulturveranstaltungen

Kultur an überraschenden Orten bietet der Grugapark ebenfalls im August: "Kultur auf der Decke" heißt es am Donnerstag, 12. August. Die singenden Vorleser, die die Gäste um sich herum auf Picknickdecken unterhalten, sind der musizierende Autor Sigi Domke und die singende Schauspielerin Veronika Maruhn. Sie zielen aufs Herz und Zwerchfell. Kernthemen sind Liebeslust und Liebesleid, nicht nur, aber auch im Ruhrgebiet. Das Picknickdecken-Bündel enthält jeweils eine Flasche Rotwein und eine kleine Knabberei. Interessierte können sich unter theaterzebula@gmx.de anmelden und erfahren dabei den genauen Ort der Veranstaltung. Die Anmeldung ist kostenfrei. Es fällt nur der Parkeintritt an. Die Produktion wurde durch das Kulturamt der Stadt Essen gefördert.

Ende August feiert der Chapeau Club die Premiere seines neuen Stücks "Das goldene Vlies" im Grugapark.

Die Künstler*innengruppe wurde 2012 im Ruhrgebiet gegründet und bespielt seitdem Nicht-Theater-Orte wie Clubs und Musik-Festivals in ganz Deutschland. Das goldene Vlies ist eine magische performative Wanderung durch den Grugapark Essen, frei nach der Argonautensage. Während des geführten Spazierganges vorbei an 14 Spielstationen trifft die Gruppe auf Gestalten der griechischen Mythologie, mit dem Ziel das goldene Vlies zu finden. Es müssen Rätsel gelöst, Hinweise gefunden und Aktionen ausgeführt werden. Die Fantasie der Zuschauenden und der Blick auf die alltägliche Umgebung werden angeregt und geschärft. Eigens komponierte Klaviermusik und produzierte elektronische Musik verknüpfen die Szenen. Die Inszenierung ist für Erwachsene konzipiert, jedoch auch für ein jüngeres Publikum geeignet. Der Chapeau Club spielt am Samstag, 28. August, um 17 Uhr und am Mittwoch, 29. September, um 13 und 17 Uhr. Das Ticket ist im Eintrittspreis zum Grugapark enthalten – Anmeldungen sind möglich unter tickets@chapeauclub.de. Die Veranstaltung wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch das Kulturamt der Stadt Essen.

Kindertheater: Wetterhexen, Tiger und Meerjungfrauen

Unterhaltung für die Kleinsten findet in den Sommerferien samstags und sonntags um 15 Uhr im Kindertheaterpavillon, an Ballspielweise und Irrgarten gelegen, statt. Der Eintritt ist bis auf den Eintritt zum Park frei – allerdings muss jeweils in der Woche vor der Veranstaltung telefonisch unter 0201 88-83106 im Infocenter eine Bank für maximal fünf Personen reserviert werden.Sonntag, 1. August: Theater Kuhn – Prinzessin auf der ErbseSamstag, 7. August: Theater Marmelock – Als der Tiger einmal ein Bär sein wollteSonntag, 8. August: Theater Marmelock – Potzblitz – eine Wetterhexe dreht auf!Samstag, 14. August: Theater Daisy Blau – RapunzelSonntag, 15. August: Theater Zebula – Meerjungfrau


Zurück