RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

IGR zu Gast beim Kerzenzieher

Heuschmid Kerzen GmbH in der Reginenstr. 59 ist seit 1927 ein Rüttenscheider Familienbetrieb mit einem ganz besonderen Angebot. Hier wird das alte Handwerk des Kerzenziehens mit besonderem Qualitätsanspruch gepflegt. Die IGR bot ihren Mitgliedern einen Einblick in dieses Stück Rüttenscheider Geschichte, dass ganz typisch ist für den Stadtteil.

Christinan Kaufhold bot einen Überblick von der Geschichte, über die Rohstoffe und Produktionsverfahren bis hin zu Gestaltungsmöglichkeiten, und wer wollte konnte auch seine eigene Kerze färben. Die Diskussion ergab viele Erkenntnisse auch für den Nutzer, der z.B. dafür sorgen sollte, dass die Kerze, z.B. in der Nähe von Fenstern oder Heizungen, nicht zu sehr flackert, um Rußbildung zu vermeiden.

Zu den Kunden gehören Kirchen, aber auch viele Privatleute, die auf Qualität und Beratung Wert legen oder eine spezielle Gestaltung wollen. Neben künstlerischen und liturgischen Gestaltungen gibt es, ganz im Trend der Zeit, auf der Internetseite auch die Möglichkeit aus einem Bausteinkasten eine eigene Gestaltung zu kreieren. So findet auch ein altes Handwerk mit Hilfe heutiger Möglichkeiten seinen Weg sich im Markt zu behaupten.

Die zufriedene Gruppe dankte Herrn Kaufhold und Sonja Wegner-Bähner, die diesen Besuch in der Reihe "IGR zu Gast bei Freunden" organisiert hat.

www.heuschmid-kerzen.de
Bericht des Top-Magazin vom Besuch des Oberbürgermeisters Thomas Kufen, der bei seinem Zug durch das Rüttenscheider Handwerk kürzlich auch zu Gast war: https://www.top-magazin.de/…/…/handwerk-hat-goldenen-boden/…

Bilder: Gerd Lorenzen und Rolf Krane


Zurück