RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Letzter Tag Ruettenscheider Plan B

Am letzten Tag vor dem Betreiberwechsel und Umbau herrschte etwas traurige Stimmung im planB, den viele Stammgäste noch einmal aufgesucht haben.

Ted Terdisch war der Meinung, dass es nach 15 Jahren Zeit wäre für Veränderung und ist überzeugt, dass das neue Konzept gut ankommen wird. Der neue Betreiber Christian Gmeinwiese erfolgreicher Barbetreiber aus Kaiserslautern (im Bild neben Ted) und Antonio Link, der auch schon das Hopfen und Salz in Dortmund (www.hopfenundsalz.de) betreibt, werden beim Kneipenkonzept mit Küche bleiben und ihre Spezialität, ein besonders breites Bierangebot, auch hier anbieten. 24 Biere allein vom Fass sind geplant.

Beim Umbau werden die Theke und die Küche verlegt und so der Sitzbereich verdoppelt, was zu Coronazeiten notwendig ist. Auch die Fassade wird erneuert. Das wird voraussichtlich bis September oder Oktober benötigen. Der Name wird abgewandelt aber „planB“ wohl weiter erhalten.

Wir sind gespannt und wünschen schon jetzt viel Erfolg!

Ein paar Bilder dokumentieren im letzten Moment den Status in freudiger Erwartung auf das neue Konzept.

Und kurz denkt man doch noch zurück, wie die beiden Andrés (André Polan und André Dominik Moré) damals, vor rund 15 Jahren, mit eigenem Einsatz das übernommene „Der Rüttenscheider“ von Urgestein Günter Schumski renovierten und mit viel Herzblut und Talent daraus eine nachhaltig gut laufende Kneipe machten. Seid bei dieser Gelegenheit gegrüßt, denn Ihr bleibt die Väter des planB.

Rüttenscheid bleibt dynamisch.


Zurück