RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Pedelecs-Training

Polizei und Verkehrswacht bieten jeden Montag ein kostenloses Fahrtraining für alle Pedelec-Fahrer auf dem Jugendverkehrübungsplatz am Grugabad an, das sich vor allem an Ältere wendet und sehr gut angenommen wird. Hintergrund ist die steigende Zahl von Unfällen gerade mit Senioren und die Tatsache, dass ein solches Fahrzeug durch den Motor und das Gewicht deutlich andere Anforderungen an den Fahrer stellt als ein normales Fahrrad. Man braucht mehr Kraft, erreicht höhere Geschwindigkeiten und hat einen längeren Bremsweg. Bei den Kursen lernen die Teilnehmer das sichere Anfahren, absolvieren Übungen zum Gleichgewicht und lernen, richtig zu bremsen. Dabei gehen die Trainer auch auf individuelle Unsicherheiten ein.

Die Kurse laufen noch bis Anfang Oktober immer montags (außer an Feiertagen) von 13 bis 15 Uhr in der Jugendverkehrsschule an der Gruga/Grugabad, Am Grugapark 14, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Teilnehmer muss ein Pedelec mitbringen. Außerdem besteht Helmpflicht. Anmeldung bei Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Ruhl unter der Telefonnummer 0201/ 829 4137 oder per E-Mail unter vupo.essen@polizei.nrw.de Die nächsten Termine sind schon vergeben. Also frühzeitig anmelden!


Zurück