RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

"Rü... Genuss pur" und Oktoberfest

Ted Terdisch und Sven Morsbach von BRT gaben heute eine Pressekonferenz mit einer guten und einer schlechten Nachricht - jedenfalls für die große Schar der Veranstaltungsfreunde.

Die sehr Schlechte: Die 10. Gourmetarena „Rü… Genuss pur“ kann leider erst für 2022 geplant werden. Zu groß sind noch die Einschränkungen, denen die Gäste unterliegen würden, ist doch die Veranstaltung gerade dafür gemacht locker vielen Menschen zu begegnen. Hinzu kommt, dass die Gastronomen nach der langen Zeit des Shutdowns alle Hände voll zu tun haben Personal zu finden, dass sich teilweise anders orientiert hat, oder überhaupt wieder etwas wie Normalbetrieb zu realisieren.
Aber immerhin ist die Außengastronomie in diesem Jahr noch deutlich ausgeweitet, so dass es auch so viele Möglichkeiten gibt.

Dafür ist man entschlossen, das Rü Oktoberfest von 17.9.-16.10. zu veranstalten. Forderungen, wie Impf- oder Testnachweise, Registrierung, abgegrenzte Räumlichkeiten etc. lassen sich dabei leicht realisieren und man ist mit Entwicklern im Gespräch neue Innovationen für die Vorsorge zu testen. Bei einer günstigen Entwicklung der Inzidenzen und Impfraten sind ab 1.9. auch weitere Lockerungen vorgesehen. Aber bis dahin gibt es noch drei Verordnungen…

Es sind wieder zwei Wochenenden, unterbrochen von einer Pause, eine Blaulichtparty für jene, die bei der Polizei, Feuerwehr, Krankenhäusern etc. arbeiten, sowie drei Wiesenmittage an denen man sonntags von 12-17 Uhr die Weite des grünen Geländes des Essen-Mülheimer Flughafens genießen kann. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich, wohl aber für die anderen 9 Tage.

Vom 25.6.-8.7. können zunächst nur Inhaber von Gutscheinen, die bei der Absage letztes Jahr ausgegeben wurden, buchen. Ab 9.7. dann alle. Erfahrungen über das Buchungsverhalten liegen daher noch nicht vor, es gibt aber sehr viele Anfragen.

Dass hier ein Risiko hinsichtlich der weiteren Entwicklung besteht, ist allen klar, aber irgendwann muss man es versuchen und das halten die beiden für die Aufgabe des Unternehmers. Sicher ist: Entweder, es ist möglich richtig zu feiern, oder man wird es nicht durchführen.

Wir drücken die Daumen! https://rue-oktoberfest.de/


Zurück