RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Rü... Genuss pur vom Mi. 2.-So. 6.8.17

Rü... Genuss pur!, die Rüttenscheider Gourmetmeile, verwöhnt vom 2.-6.8.17 die Gaumen und Ohren der vielen Besucher, die weit überregional nach Rüttenscheid kommen. 

Hier die Gesamtzusammenstellung aller Bilder 

Tolles Essen, coole Atmosphäre, nette Leute, starkes Programm, viele Bekannte und so mancher laue Sommerabend; das ist es, was man damit assoziiert. Live-Musik und das Feuerwerk am Mittwoch sorgen für Unterhaltung. Weit über 100 Gerichte der 22 Gastronomen lassen sich probieren.  (IGR-Fotopool...)

Im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas wird man, noch mehr als ohnehin schon üblich, tolle Blumenarrangements sehen, die den Parkplatz P2 am Girardet Haus in eine coole Location verwandeln. So ist der Teppich jetzt grün, Kräuter auf den Tischen u.v.a.m.. Der Gärtner ist noch dabei Obst und Gemüse in den Gärten sichtbar zu machen.
Aber das Wichtigste ist wie immer die Atmosphäre. Hier trifft man sicher Bekannte und lernt neue, nette Leute kennen.

Für Werner Rzepucha, Vater der Veranstaltung, ist es das letzte Mal als Standbetreiber, denn nach 50 Jahren Gastronomie hat er seinen Gebrandenhof ja vor einigen Monaten geschlossen. Von Ruhestand kann aber trotzdem keine Rede sein, denn als Veranstalter bleibt er Rü... Genuss pur und dem Oktoberfest erhalten. Ehr unwahrscheinlich, dass ihm nicht auch noch Neues einfällt.

Neue Stände:
Neu auf der Meile ist "Das Schön", vielen als Nachfolger des Eigelstein ein Begriff und für hochwertige, bodenständige Küche bekannt. So wird es hier wieder Austern auf dem Fest geben. Neu auch das Kohle-Craft-Werk (Rü14) in der Nachfolge des Bistecca, die beide von Franco Giannetti betrieben werden und daher Qualität garantieren. Okinii sorgt für weitere asiatische Akzente wie Sushi und mehr. Church, das Restaurant im Haus der Evangelischen Kirche in dem Menschen die Probleme am Arbeitsmarkt haben, qualifiziert und beschäftigt werden, macht mit und erhält dadurch neben finanziellen vor allem motivierende Impulse für die Arbeit mit Jugendlichen. Die GenoBank sponsert auch einen Ausbildungsplatz.

Charitypartner ist wieder die Freddy Fischer Stiftung, die damit Projekte für Jugendlichen im Essener Norden fördert und auch mit einem Stand vertreten ist, an dem für die Idee des sozialen Engagements Werbung gemacht wird (Mi.15-19, Do.Fr.18-21, Sa.So.14-19). Spenden sind auch willkommen. Jugendliche vom Don Bosco Box-Club und der Tanzgruppe treten auf der Bühne auf und sammeln danach.

Das Musikprogramm bietet wieder für jede etwas. Daisiana Lekatompessy, kurz „Daisy“, tritt jetzt am Donnerstag auf und dafür am Sonntag Naomi Khimji und Will Russ Jr. mit Soul, Groove und Power. Die junge Sängerin Naomi Khimji ist eine gefragte Stimme der Pop- und R&B Musik und überzeugt als Sängerin bereits in Top Soul-Funky-Bands wie „Diamonds and Pearls“, oder „The Jim Rockford Band“ und „Righteous Kill“. Außerdem ein bekannter Überraschungsgast.

Auf der Pressekonferenz galt der Dank auch den Sponsoren, wie der Geno Bank, DextraData, BMW, Engel&Völker, Stauder u.v.a.m.

Bilder von der Pressekonferenz und aus 2016: Gerd Lorenzen

Alle Speisen, Teilnehmer und das Programm auf der hervorragenden Homepage
https://rue-genuss-pur.de

Hier auch das Programmheft, das schon in der Verteilung ist. h

www.facebook.com/events/1386101384815664
www.facebook.com/genusspur

Beeindruckende Impressionen aus den Vorjahren im IGR-Fotopool...

Und übrigens bietet der Parkplatz P2 (zugänglich über Grugaplatz) in unmittelbarer Nähe viele Hundert freie Parkplätze für jene, die mit dem Auto kommen müssen für 1€/h. Besser geht es nicht.

Öffnungszeiten Rü... Genuss pur!
Mi. & Do. von 15 bis 23 Uhr
Fr. von 15 bis 24 Uhr
Sa. von 12 bis 24 Uhr
und So. von 12 bis 22 Uhr


Zurück