RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Rü Street Art

In dieser Woche sind im Rahmen des Projektes "Rü StreetArt" der IG-Rüttenscheid wieder Schüler des Maria-Wächtler-Gymnasiums dabei „Stromkästen“ künstlerisch zu gestalten. Kunst im öffentlichen Raum ist dabei auch Gegenstand verschiedener Kurse der Schüler bis hin eben zur eigenen Aktion. Dabei, ist es für die Jugendlichen von besonderer Bedeutung selbst tätig werden zu können und die eigene Umwelt mit zu gestalten.

Die meisten der in 2020 bemalten „Stromkästen“ werden neu gestaltet. Neue kommen hinzu. Bei einigen hängen die Jahrgänge so an ihren Werken, dass sie noch für ein Jahr belassen werden.

Die Motive werden in einem Wettbewerb in der Schule ausgewählt.

Mit „Stromkästen“ sind Transformatoren und Verteilerschränke gemeint, für die Westnetz freundlicherweise der IGR die Erlaubnis erteilt hat. Die IGR trägt auch die Kosten.

Am Wochenende wird man dann die fertigen Werke sehen können, die mehr Leben und Buntheit in die Straßen bringen sollen. Und nächstes Jahr wird wieder erneuert, wenn nicht wieder, wie 2021, etwas wie Corona dazwischen kommt.

Wir freuen uns über das Engagement aller Beteiligter und sind offen für neue Ideen.

www.ruettenscheid.de/streetart

Das passt mal wieder zur gleichzeitig laufenden 8. Rüttenscheider Kunstmeile der IGR. www.RueArt.de


Zurück