RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

rüart - Rüttenscheider Kunstmeile 2017

Die 3. Rüttenscheider Kunstmeile rüart rückt näher und bald werden rund 70 Künstler ihre Gemälde, Fotografien und Skulpturen in rund 90 Schaufenstern entlang der Rüttenscheider Straße präsentieren. Fast alle sind schon auf unserer Internetseite www.rüart.de oder www.rüttenscheider-kunstmeile.de verzeichnet. Der Flyer ist in Arbeit.

So werden wieder viele Kunstinteressierte nach Rüttenscheid kommen, um ein breites Spektrum von Kunst zu sehen und vielleicht auch zu kaufen. Auch die sechs Galerien machen mit.
Idee ist es, die Kunst in den öffentlichen Raum und damit den Menschen näher zu bringen, Schwellen zu senken und die Künstler zu fördern.

Eröffnet wird die wegen des großen Erfolges im letzten Jahr auf rund zweieinhalb Wochen verlängerte Aktion am Mi. 19.4.17 um 17 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Kufen im Kaffee Kötter, Rü 73. Bis zum 7.5. kann man sich dann inspirieren lassen. Die Künstler freuen sich auch über weitergehendes Interesse.

Für den 24.4. findet eine öffentliche Podiumsdiskussion unter dem Titel "Kunststadt Essen - Was ist? - Was wird? - Was bleibt?" im KaBü, Annastr. 51 statt. Unter Moderation von Prof. Dr. Oliver Scheytt diskutieren Akteure aus der Stadt Essen über die Lage der Kunst in Essen.

www.rüart.de

Viel Spaß also im kreativen Rüttenscheid. Vom 20.-23.4. ist das Wein- und Spargelfest an der Martinstraße eine zusätzliche Attraktion. Nur nicht am Sa. 22.4., denn dann heißt es Oldtimer gucken bei der Tour de Rü Oldtimerausfahrt.

Wir wünschen viel Spaß und Inspiration

+++ rüart - Impressionen von Fotograf Gerd Lorenzen... +++


Zurück