RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Rüttenscheid begrüßt Brenntag

Die Fa. Brenntag, der Weltmarktführer in der Chemiedistribution, ist heute von Mülheim in den neuen Firmensitz im Gruga Carree auf dem ehemaligen Stadiongelände Messeallee / Ecke Straßburger Str. umgezogen.
Für den symbolischen Umzug unter dem Motto „Cycling to Essen“ haben mehr als 200 Mitarbeiter bei gutem Wetter eine gemeinsame Radtour vom alten Firmensitz in Mülheim über den Radschnellweg 1 nach Essen unternommen. Die von TAS Emotional Marketing GmbH organisierte Aktion stärkt die Identifikation mit dem neuen Standort und ist ein symbolischer Beitrag zum Jahr der Grünen Haupstadt. Zu den Teilnehmern zählten auch Brenntag AG Vorstandsmitglieder: CEO Steve Holland, Finanzvorstand Georg Müller und Europa-Vorstand Karsten Beckmann.

Auf dem Umweg entlang der Rü konnten sich die Mitarbeiter schonmal mit dem breiten Angebot vor ihrer Tür vertraut machen und haben sicher schon so manches nette Café entdeckt. Dazu gehört auch das hervorragende ÖPNV-Angebot hin zum Arbeitsplatz.

Bilder...

Essen kann sich freuen eine solch bedeutende Firma neu in der Stadt zu haben. Rüttenscheid ist stolz, erneut seine Standortqualitäten bewiesen zu haben und mit dem „House of Elements“ in einem neuen, architektonisch anspruchsvollen Gebäude, neue 650 Arbeitsplätze für hochqualifiziertes Personal zu beherbergen. Das entspricht der traditionellen Struktur Rüttenscheids als Mischgebiet mit einigen städtebaulichen Vorteilen.

Der neue Hauptsitz für drei Gesellschaften, Brenntag AG, Brenntag Holding GmbH und Brenntag GmbH bietet etwa 20.700 m² Bruttogrundfläche auf 6 Etagen, inklusive eines nach den neuesten Standards ausgestatteten Anwendungscenter Life Science (Anwendungscenter für die Bereiche Ernährung und Kosmetik). Das „Green Building” genügt dem LEED Gold-Standard (Zertifikat für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen - es geht dabei um Themen wie Energie- und Ressourceneffizienz, Innenraumklima, Schadstoffausdünstung und Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr). 250 für die Mitarbeiter kostenlose Parkplätze sind im Keller und auch P5 kann genutzt werden. Da es viele Reisende gibt, sollte das reichen.

"House of Elements" ist ein Name, der bei einem Mitarbeiterwettbewerb heraus kam. Er spielt auf die Elemente an, die in der Chemie das Hauptthema sind, so, wie es auch die Fassade tut, deren Struktur auf das Periodensystem anspielt.
Brenntag Group bleibt damit dem Ruhrgebiet treu und erhält regionale Arbeitsplätze. Die moderne Ausstattung und der Standort Essen mit einem guten wirtschaftlichen Umfeld und Netzwerk mit zahlreichen internationalen Firmen von Weltrang, werden den weiteren Wachstumsplänen gerecht.
Rüttenscheid ist ein lebendiges Viertel mit guter Nahversorgung und Angeboten für die Mitarbeiter. In der repräsentativen Nachbarschaft mit e.on, Hochtief, Atos und Ista hat man in Hochtief auch einen passenden Partner für eine enge und gute Zusammenarbeit gefunden.

Vom Hauptsitz aus betreibt Brenntag ein weltweites Netzwerk mit mehr als 550 Standorten in 74 Ländern. 2016 erzielte das Unternehmen mit rund 15.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 10,5 Mrd. Euro (11,6 Mrd. US-Dollar). Brenntag ist das Bindeglied zwischen Chemieproduzenten und der weiterverarbeitenden Industrie. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden und Lieferanten mit maßgeschneiderten Distributionslösungen für Industrie- und Spezialchemikalien. Mit über 10.000 verschiedenen Produkten und einer Lieferantenbasis von Weltrang bietet Brenntag seinen etwa 185.000 Kunden Lösungen aus einer Hand. Dazu gehören spezifische Anwendungstechniken, ein umfassender technischer Service und Mehrwertleistungen wie Just-in-time-Lieferung, Mischungen & Formulierungen, Neuverpackung, Bestandsverwaltung und Abwicklung der Gebinderückgabe. Langjährige Erfahrung und die lokale Stärke in den einzelnen Ländern zeichnen den Weltmarktführer in der Chemiedistribution aus.

www.facebook.com/BrenntagGroup/
www.brenntag.com


Zurück