RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Tour de Rü startet am Samstag 7.5.22

+++ erste Bilder +++

Am Sa. 7.5.22 startete die diesjährige Rüttenscheider Oldtimer-Frühlingsausfahrt. Sie holt die alten Schätzchen bis Baujahrgrenze 1968 aus dem Winterschlaf, denn sie müssen bewegt werden.

Ausnahmsweise startet man noch einmal, wie im Vorjahr, vom Messeparkplatz P2 vor dem Girardet Haus. Bis 8:30 kann man die Ankunft und Vorbereitung der hochklassigen Fahrzeuge zwischen Baujahr 1928 und 1968 beobachten.
Nach einem Grußwort des Oberbürgermeisters Thomas Kufen geht es um 8:30 die Rü entlang Richtung Norden auf eine anspruchsvolle Route zum Schloss Nordkirchen. Nach der dortigen Mittagsrast von 12-14 Uhr geht es zurück.

Das Publikum kann ab ca. 16 Uhr auf P2 die Rückkehr der Autos erleben. Sie werden von Franz Maag und dem Kommentator Frank Rogowski begrüßt und vorgestellt. Danach sind die Schätzchen auf dem großen P2 zu besichtigen.
Gegen 19 Uhr ist die Preisverleihung des d’Élégance und des Concours de Restauration durch Bürgermeisterin Julia Jacob geplant.

Das Besondere an der Tour de Rü ist, dass man die historischen Zeugnisse der Technikgeschichte und ihre Piloten in Aktion und nicht nur als Ausstellung erleben kann. - Ein Treffpunkt für die Oldtimerszene und ihre Fans.

Morgens bietet sich ergänzend ein Besuch auf dem Wochenmarkt an und abends ein Bummel über die Rü über die alle zurückkehren sowie ein Besuch in der reichhaltigen Gastronomie.

Infos, das Programmheft mit allen Fahrzeugen und Bilder aus den Vorjahren unter www.ruettenscheid.de/tourderue

Programmheft
Bilder aus Vorjahren


Zurück