RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Wir trauern um Heidi Hetzer

Wir trauern um Heidi Hetzer, die im Alter von 81 Jahren in Berlin verstorben ist. 
Sie war eine Legende im Rennsport, erfolgreiche Unternehmerin in Berlin, Weltenbummlerin und vor allem eine bemerkenswerte Persönlichkeit voller Tatendrang, Energie, Optimismus und Menschenfreundlichkeit.

Mehrfach ist sie bei unserer Tour de Rü mitgefahren. Unser Mitstreiter Claudio Schlegtendal war enger Freund und Leibarzt. 
Von 2014 bis 2017 reiste Heidi Hetzer mit ihrem Oldtimer auf den Spuren von Clärenore Stinnes um die Welt und das im Alter von fast 80 Jahren. Bei der Rückkehr, auf dem Weg nach Berlin, fuhr sie natürlich über die Rü, wo wir sie begrüßen durften. Im Bild vor der Rü62 am Rüttenscheider Stern. Auch danach war sie noch in vielen Ländern unterwegs und kam gerade aus Südafrika.

Heidi Hetzer hatte im Jahr 1969 das von ihrem Vater gegründete Opel-Autohaus übernommen, das sie zu einem der größten Autohäuser Berlins ausbaute und bis 2012 leitete.

Auf Seite 37 im Programmheft der Tour de Rü 2017 ist ein Artikel von Reinhard Pietrass über sie.

Millionen Fans begleiteten sie bei Ihrer Fahrt um die Welt: https://heidi-um-die-welt.com/


Zurück