RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Details

Witteringstraße ist jetzt Einbahnstraße!

Jetzt heißt es umgewöhnen! Gerade ist die Witteringstraße für KfZ zur gegenläufigen Einbahnstraße gemacht worden, was eigentlich erst für den 11.8. geplant war. Die Signaltechnik wollte aber mehr Zeit als Vorlauf, denn am 12.8. soll ja die Fahrradachse A vom Südviertel über Holsterhausen nach Frohnhausen feierlich eröffnet werden. Für viele Autofahrer wird das erstmal eine Umstellung sein, und so mancher fuhr zunächst falsch oder wunderte sich.

Vom Witteringplatz (Brunnenstr.) aus kann man jetzt nur Richtung Westen (Rü) fahren und kommt nur über die Baumstraße auf die Rü, wo zum besseren Linksabbiegen die Insel entfernt wurde. Alternativ und besser kann man weiterhin links über die Friederiken- und Klarastraße auf die Rü kommen. Von der Rü aus ist die Witteringstraße in Richtung Osten Einbahnstraße. Man muss an der Cäcilienstraße Richtung Stadt links oder Richtung Rüttenscheid rechts abbiegen.

Sinn der Einbahnstraße ist es, möglichst viele Parkplätze in diesem Bereich zu erhalten. Ohne Einbahnstraße hätte die Fahrbahn in weiten Bereichen nicht die notwendige Breite, die man den Radfahrern auf der neu zu errichtenden Fahrradstraße gewähren muss. Auch so gehen in diesem Bereich schon 36 Stellplätze verloren. Insgesamt sind es auf der Achse A über 100.
Als Hauptsachse für den Autoverkehr in Ost-West-Richtung sieht man die Klarastraße-Zweigertstraße... an.

Baubeschluss...


Zurück