RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Hans-Dietrich Sahr

Schaufenster:
Ute Strelow / Hedwigstr. 4
&
Grindel / Rüttenscheider Platz 12

Künstlerkontakt:
hds-essen@gmx.de


Schwarz & Weiß – Zur Lage der Dinge


Hans-Dietrich Sahr, geb. 1950, studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik in Stuttgart und Bochum und arbeitete als Lehrer am Gymnasium. Ende der 1980er Jahre entschloss er sich, zur Kunst zu wechseln und studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und der GHS Essen Künstlerisches Lehramt. Danach unterrichtete er bis zu seiner Pensionierung das Fach Kunst am Gymnasium in Bochum.

Seitdem ist er vor allem zeichnerisch tätig. Er arbeitet dabei figurativ und realistisch. Ein wichtiges künstlerisches Mittel ist die Reduzierung des Dargestellten auf das Wesentliche und die Hervorhebung der Formen des Abgebildeten in Licht und Schatten. Besonders interessiert ihn die Darstellung verschiedener Oberflächen und Materialien, meist mit dem einfachen Mittel der Bleistiftzeichnung. Dabei ist ihm die Suche nach dem ästhetischen Ausdruck oft wichtiger als die inhaltliche Aussage oder eine (mögliche) Deutung seiner Arbeiten unter metaphysischen oder symbolischen Aspekten.

Ausstellungen in den letzten Jahren waren z. B. in der Villa Kampschulte in Essen-Bredeney, in der Residenz Augustinum, Essen, in der Galerie der Zeche Königin Elisabeth in Frillendorf und im klasse:Raum der Kreativen Klasse e.V. - Berufsverband Ruhr, deren Mitglied er ist.

T +49 152 0481 3993
E hds-essen@gmx.de


Zurück