RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Jochen Egbers

Schaufenster:
STA Travel / Rüttenscheider Str. 80

Künstlerkontakt:
www.jochen-egbers.de

Seit meiner frühesten Kindheit bin ich von Monstern, Drachen, Fabelwesen und Ungeheuern fasziniert.

In einem spielerischen Prozess entwickle ich meine  Wesen, wobei ich selten von einer konkreten Vorstellung  ausgehe, sondern spontan an mehreren Stellen des Holzes konkrete Formen schaffe, die trotz ihrer offensichtlichen  Zusammenhanglosigkeit zu einem großen Ganzen finden.

Die archaisch anmutenden Skulpturen von Jochen Egbers sind Hybriden aus Mensch, Tier und Pflanze. Schnell glaubt man Zitate aus alten Kulturen zu entdecken; schon bricht Jochen Egbers den sicheren Blick wieder auf und führt uns in eine andere Form, die wir dann wieder erneut zu entschlüsseln suchen. So weckt er Vertrautes in uns auf, um es gleich wieder in Frage zu stellen. Sollen wir uns vor dem Schlangenkopf fürchten, der eigentlich einen Fuß darstellt?
Im nächsten Moment schaut uns eine freche Fratze an und bringt uns zum Lachen. Wer die Unsicherheit, die wir hier visuell erfahren, als Freiheit versteht, kann sich vielleicht von diesen Figuren loslösen. Dann haben sie ihre Aufgabe vielleicht erfüllt. Entdecker sind herzlich Willkommen. (Markus Jöhring)

Der Bildhauer Jochen Egbers entwickelt seine Skulpturen in einem spielerischen Prozess, wobei die Beschaffenheit des jeweiligen Holzes eine große Rolle spielt. Formen aus dem Tier- und Pflanzenreich kombiniert der Künstler mit menschlichen Formen zu surreal oder märchenhaft anmutenden Wesen.

 

 


Zurück