RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Aktuelles in Rüttenscheid

Infos zur Corona-Krise

Die Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise, wie 

Einschränkungen des öffentlichen Lebens...

Hotlines für Firmen...

Das Bürgertelefon ist unter der Rufnummer 0201 123-8888 montags bis freitags und auch am Wochenende von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Coronavirus informieren.

Um den lokalen Handel und die Gastronomie zu unterstützen haben wir hier weiterhin bestehende Angebote von Außerhausverkauf, Lieferservices, Videoberatung bis hin zu Onlineshops und Onlinekursen aus Rüttenscheid aufgelistet. 

>>>> www.ruettenscheid.de/corona !!!! <<<<

Gut für einen Einkaufsbummel auf dem Sofa.

Machen Sie mit und bleiben Sie gesund! 

Stadtteilgutschein hilft Rüttenscheider Firmen

Beim Bestreben, die lokalen Firmen trotz Corona-Krise zu erhalten, gibt es einerseits die Möglichkeit auch jetzt noch dort zu kaufen, wo es möglich ist und nicht bei den großen Onlinehändlern, die nicht einmal Steuern zahlen. Hierzu gibt es die diversen Listen von Firmen, die noch Service bieten, wie www.ruettenscheid.de/hilft . Eine andere Möglichkeit ist es, den Firmen dadurch Liquidität zu verschaffen, dass man die Zahlung zukünftiger Käufe vorzieht oder sogar spendet, was auch in verschiedenen Portalen propagiert wird. So kann man die liebgewordenen Kneipe oder den Buchladen um die Ecke unterstützen und vielleicht erhalten. Siehe... Die Hilfen der Stadt und des Landes werden für viele jedenfalls wohl nicht ausreichen um zu überleben. Wir alle sind gefragt!

Grundsätzlich sind das keine neuen Instrumente, sie sind im dramatischen Überlebenskampf der Firmen nur von besonderer...

Essener Rat in Corona-Zeiten

Wer einen Überblick über die Situation im Rathaus haben will, kann unter Essen.de immer die Ratssitzung live am Rechner verfolgen oder wenige Tage danach als Aufzeichnung.

Um eine zu hohe Dichte der Ratsmitglieder und damit Infektionsrisiken zu vermeiden, hat am 25.3. stellvertretend der Hauptausschuss (~Sprecher der Fraktionen) im Ratssaal getagt und die unbedingt wichtigen Dinge beschlossen. Die kann man jetzt ansehen unter

www.essen.de/rathaus/rat/Ratssitzung_archiv.de.html

So wie alle Dokumente der Ratsarbeit, ist auch diese Sitzung im Ratsinformationssystem www.ris.essen.de dokumentiert.

Hilfe für Firmen - Stand der Dinge

NRW-Soforthilfe
Mitgliedsbetriebe berichten hoffnungsvoll, dass die Beantragung von Soforthilfe beim NRW-Wirtschaftsministerium unter www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 schnell und verhältnismäßig einfach verläuft. Man muss sich zwar durch ein Menü kämpfen und Steuernummer, IBAN etc. griffbereit haben, aber dann bekommt man nach 30 Minuten eine Bestätigung und nach einem Tag die Bewilligung. Dabei hängt die Zuwendung von der Zahl der Beschäftigten ab und wird wie Umsatz gewertet.

Die Stadt Essen hat Gewerbe- und Vergnügungssteuer herabgesetzt und nimmt unkompliziert eine Stundung der Vorauszahlung vor. mehr...

Buy local!

Lokal zu kaufen, für Lieblingsfirmen zu spenden oder sich Gutscheine jetzt zu kaufen, damit die Firmen jetzt Liquidität haben, darum bemühen sich viele auf verschiedene Weise.

Wir haben unter www.ruettenscheid.de/hilft alle uns bekannten Firmen aufgelistet, die...

Süd-Anzeiger als ePaper

Gerade heute sollte man die Lokalzeitungen lesen, weil gesicherte Informationen wichtiger denn je sind und weil die Verlage jetzt auch Unterstützung brauchen! Neben den Web- und Facebookseiten von WAZ oder auch Stadtspiegel gibt es die ePaperangebote, die immer bequemer werden und die Print-Zeitungen 1:1 darstellen. Wer das mal probiert hat, will oft kein Papier mehr haben.

Jetzt bietet auch der Stadtspiegel (Süd-Anzeiger etc.) seine Zeitungen als ePaper an, was sehr zu begrüßen ist. Im Browser ist es die gleiche Oberfläche, wie das WAZ-ePaper.

Noch ist die Ausgabe etwas versteckt: Unter https://epaper.lokalkompass.de muss man die Ausgabe (z.B. Süd-Anzeiger) auswählen. Schöner wäre ein direkter Link zur jeweiligen Ausgabe.
Jetzt kann man also neben dem Süd-Anzeiger auch den Kettwig-, Steeler- und Borbecker-Kurier sowie die Ausgaben vieler anderer Städte aus der Region lesen.

Auch...

Rette die Kneipe Deines Vertrauens!

Save Your Pub organisiert Spenden für Gastronomen. Man  kann über Paypal oder Kreditkarte dem Gastronomen direkt unter die Arme greifen. Dabei reichen die Möglichkeiten vom „Prepaid-Bier“ über Wert-Gutscheine bis hin zur klassischen Spende. Das entscheidet der Gastronom selbst auf den die Seiten verlinken. Zuvor präsentiert er sich hier.

Eine weitere Variante mit denen jeder dazu beitragen kann lieb gewonnene Läden zu retten 

Lokale Firmen unterstützen!

>>>Aktualisierte Liste hier...

In diesen Zeiten kann man froh sein, wenn sich alle daran halten, soziale Distanz zu wahren. Die Läden, die offen haben, haben Einlassbeschränkungen, Schutzscheiben etc. und alle Kunden halten rücksichtsvoll Abstand zueinander. Gelegentlich kommt man gar nicht mehr in den Laden. Das ist gut so, denn die Lage ist sehr ernst.

Hier sammeln wir kontinuierlich, wie man lokalen Einzelhandel und Gastronomie angesichts der katastrophalen Belastung trotzdem fördern kann. Neben dem Kauf vor Ort, soweit möglich, und der Nutzung der Online-Shops der lokalen Firmen, wie sie unten als Beispiele aufgelistet sind (bitte weitere benennen! Wir stellen sie auf Rüttenscheid.de) wurde auch ein Fond vorgeschlagen. In Köln gibt es die VeedelsRetter mit einem Gutscheinsystem, das vielleicht besser geeignet ist, zumal wir das schon haben!!! Siehe 

Zuhause bleiben!

Die Stadt hat die Einschränkungen des öffentlichen Lebens mit einer Verschärfung der aktuellen Allgemeinverfügung weiter ausgeweitet. Das erschien notwendig, weil zu viele die Hinweise ignoriert haben, Kontakte zu vermeiden. Wenn das so bleibt, kann es zu Ausgangssperren kommen. Alle sollten also mitmachen und nur unbedingt nötige Wege gehen, Kontakte vermeiden bzw. Distanz einhalten, damit die Infektionsrate verlangsamt wird.

Verkaufsstellen des Einzelhandels müssen generell geschlossen bleiben. Ausgenommen sind
Einzelhandel für Lebensmittel,
Wochenmärkte,
Abhol- und Lieferdienste,
Getränkemärkte,
Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker
Tankstellen,
Banken und Sparkassen, Poststellen,
Frisöre,
Reinigungen, Waschsalons,
Zeitungsverkauf,
Bau-, Gartenbau und Tierbedarfsmärkte.
Auch der Großhandel darf geöffnet bleiben. Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen. ...

Hilfsangebote

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) ist es wichtig, dass Nachbarschaften füreinander da sind.
Die anhaltende Corona-Pandemie schränkt den Alltag vieler Essenerinnen und Essener ein. Die Ehrenamt Agentur Essen e.V. reagiert und ermöglicht stadtweite Nachbarschaftshilfen für besonders gefährdete Gruppen.
Ab sofort können sich sowohl Ehrenamtliche, als auch ältere Menschen und chronisch Kranke bei der Ehrenamt Agentur melden.

Stadtteilbezogen werden Menschen, die helfen wollen, mit jenen zusammengebracht, die Hilfe brauchen.
Die Registrierung ist ganz einfach telefonisch oder per Mail möglich. Eine einfache Online-Lösung folgt in den nächsten Tagen.

Erste Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage:

Bei Rückfragen stehen wir unter 0201 – 83 91 490 zur Verfügung oder über info@ehrenamtessen.de.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie helfen möchten oder informieren Sie Menschen,...

Verkaufsoffener Sonntag am 29.3. abgesagt

Nach der Verschiebung der Techno-Classica mussten wir auch den damit zusammenhängenden Schaufenster-Wettbewerb absagen. Danke an alle die mitgemacht haben. Wir hoffen darauf, dass das später noch zustande kommen wird.

Ähnlich ist es mit dem Verkaufsoffenen Sonntag am 29.3.. Nicht wegen der tatsächlichen Gefährdung, sondern weil die Messe die juristische Grundlage für die Genehmigung des VoS ist, hat das Ordnungsamt klar gemacht, dass es die Sitzung des Rates am 25.3. nutzen werde, die Genehmigung zu widerrufen. Daher müssen wir auch den Verkaufsoffenen Sonntag am 29.3. absagen!

Wir bedauern dies sehr, denn auch der Einzelhandel leidet unter der gegenwärtigen Situation und kann jede Unterstützung gebrauchen.

CALIFORNIA BREAKFAST CLUB

Am kommenden Samstag den 07.03.20 startet Burgerheart Essen wieder mit dem beliebten Gastspiel des CALIFORNIA BREAKFAST CLUB. Das kalifornische Frühstück mit süßen und herzhaften Gerichten, erfrischende Getränke und Kaffee bis zum Umfallen wird jeden Samstag und Sonntag von 9 -12 Uhr angeboten. Für die kleinen Gäste gibt es eine große Spielecke.

www.facebook.com/events/289935181969868/

https://essen.burgerheart.com/

Burgerheart Essen, Rüttenscheider Str. 120
Reservierung: 0201 47837450
oder mit dem Reservierungstool... 

Kirsten Rabe eröffnet

Am Do. 5.3.20 hat Kirsten Rabe im ehemaligen Vitra (oder Farben Schulte) in der Rü 163 eine neue Filiale auf über 200m² eröffnen. Die Filiale in der Innenstadt bleibt bestehen.

Kirsten Rabe steht für einen Stil, der nicht von bestimmten Marken abhängig ist. Für jeden individuell wird aus 25 Labels die perfekte Komposition zusammengestellt.

Wir wünschen Viel Erfolg.

Bilder auf unserer facebookseite...

www.facebook.com/kirstenrabe.de
www.kirsten-rabe.de

Gesundheitsförderung in kleinen Firmen

Kürzlich trafen sich Firmen um die erste Betriebsnachbarschaft in Rüttenscheid zu gründen. Dies ist eine Einrichtung, die es auch kleinen und mittleren Firmen ermöglichen soll, Gesundheitsförderungsmaßnahmen für Mitarbeiter anzubieten, die ansonsten nur großen Firmen möglich sind. Mit individueller Beratung, Kostenübernahme und Steuervorteilen... Kann nicht sein?

Da die Krankenkassen gesetzlich verpflichtet sind einen erheblichen Betrag hierfür auszugeben, ist die AOK Partner dieses Ansatzes, der vom Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umgesetzt wird. Finden sich genug zusammen, entscheidet man gemeinsam über die Abläufe: Zunächst erfolgt eine Beratung der Mitarbeiter in den Firmen. Dann findet ein "Markt der Möglichkeiten" statt, bei dem Gesundheitsanbieter aus der Umgebung ihre Angebote vorstellen, aus denen sich die Interessierten dann Maßnahmen aussuchen, eine...

Offene Probe des Ruhr Sound-Orchester Essen

Am Fr. 6. März lädt das Ruhr Sound-Orchester Essen wieder zur offenen Probe im Gemeindesaal der Reformationskirche in der Julienstr. 39, ein. Jeder ist herzlich eingeladen egal ob Zuhörer oder Musiker. Einfach Instrument mitbringen und dazu setzten .

Beginn ist um 18:30 Uhr. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Für Besucher ist das immer ein sehr imposantes Erlebnis.

www.facebook.com/events/3009379372407003/

Rosenmontagszug 24.2.20

Der Rosenmontagszug am 24.2.20 wird wieder um 13.11 Uhr vom Grugaplatz aus starten und die Rüttenscheider Straße entlang ziehen. Am Rüttenscheider Stern gibt es einen Schlenker entlang der Klara-, Friederiken-, Brunnen-, Hohenzollernstraße, auf die Rü/Hyssenallee wo er wegen der Baustalle an der Philharmonie frühzeitig endet. Die Ehrentribüne ist an der Hohenzollernstraße in Höhe der Tanzschule Overbeck.

Man erwartet auf dem 1111m langen Zug 45 teilnehmende Gruppen und Vereine mit 35 Gesellschaftswagen, Fußgruppen, Musik- und Fanfarenzüge aus Essen und Umgebung und ca. 1000 uniformierte Teilnehmer. (Karte WAZ)

Beachten Sie, dass die Parkplätze entlang der Strecke ab 7 Uhr freizuhalten sind!!! Ab 12.00 Uhr wird vom Grugaplatz bis zur Brunnenstraße abgesperrt.

Die meisten Geschäfte auf der Rü schließen ab 12 oder 13 Uhr. Praktisch jede Kneipe ist an Weiberfastnacht und Rosenmontag dem...

Große Karnevals-Gala des EKV

Der Essener Karnevals-Verein e.V. lädt am Fr. 21.2.20 ein zur weitaus größten Galasitzung weit und breit in der Grugahalle. Beim 46. EKV - Volkskarneval 2020 trifft sich Essen und feiert mit vollem Programm.

Restkarten sind noch zu haben unter
0172 2564373 (Nicole Steeger)
0162 3393709 (Volker Saßen)
Helau!
www.facebook.com/events/431504847744896/

IGR zu Gast im Museum Folkwang Plakatmuseum

"Die IGR zu Gast bei Freunden", diesmal im Museum Folkwang in der Ausstellung "I was a Robot, Science Fiction und Popkultur".
Ab wann ist man ein Roboter? Wieviel wurde schon in den 60ern vorausgesehen? Welche Rolle spielten Frauen? und weitere Fragen werden in Plakaten, Broschüren und Filmen aufgeworfen.
Eine spannende Ausstellungsführung, die einen schönen Abschluss bei einem Umtrunk im KohleCraftWerk fand. Herzlichen Dank an René Grohnert – dem Leiter des Deutschen Plakat Museums – für die kompetente, unterhaltsame Führung. (... Wir kommen wieder!)
Die Ausstellung geht bis zum 15. März 2020.
Fotos: Patrick Kramm, Rolf Krane, Reinhard Pietrass
mehr...

Ypsilon wurde „Essential by Dorint Essen“

Das Ypsilon Hotel an der Müller-Breslau-Straße 18-20 hat seit letztem Jahr einen neuen Besitzer und neue Betreiber. Es gehört jetzt zur Dorint-Kette und gehört zu einer neuen Klasse von Dorint Hotels. „Essential by Dorint“ will mit bestem Schlafkomfort, reichhaltigem Dorint Frühstücksbuffet und kostenlosem HighSpeed Internet sowie möglichst vielfältigen Vernetzungen gerade dem Geschäftsreisenden in der 3-4-Sterne-Klasse entgegenkommen.

Das Haus verfügt schon immer über einen großen Restaurantbereich mit Wintergarten von 70 Plätzen, der auch für Nicht-Hotel-Gäste als Restaurant zur Verfügung steht, einer Pianobar und einem Besprechungsraum.
Das ist für Rüttenscheid nicht uninteressant, fehlen hier doch in letzter Zeit kleine wie große Räume für Gruppentreffen.

In nächster Zeit wird um- und dann auch angebaut, was die Kapazität von 101 Zimmer um ca. 80 neue Zimmern sowie weitere...

Einhellig für das Fahrrad

Zu einer Informationsveranstaltung hatte die IGR die Einzelhändler auf und an der Rü eingeladen, um über die die Pläne zur verkehrlichen Änderung zu informieren und zu diskutieren. Ziel war die Überprüfung der gemeinsamen Position, wie sie von der IGR kommuniziert wird. Viele andere, wie Gastronomie, Ärzte und andere Dienstleister sind auch betroffen, aber Behörde und Politik gegenüber sollten zunächst mit den starken Argumenten des Einzelhandels begegnet werden.

Die Stadt plant ein Bündel von neun Maßnahmen, um den Radfahrern mehr Raum und Sicherheit zu geben. Sie wurden ausführlich vorgestellt und begründet.

Nach Diskussion stellte sich eine völlige Übereinstimmung der Positionen heraus, allerdings verbunden mit dem Bedauern über eine gelegentlich missverständliche Wahrnehmung nach außen.

Auch der Einzelhandel möchte dem Trend zu mehr Radverkehr begegnen und sieht die Notwendigkeit...

Pop-Art auf der Rü

Quasi direkt an der Rü, im Hof der Emmastraße 1 hat Dennis Klapschus, Künstlername Deklart, sein neues Atelier OB Thomas Kufen vorgestellt, das der Pop-Art-Künstler gerade renoviert und im März eröffnen wird.
https://deklart.de/

Der Essener, der zunächst Maurer lernte, dann Architektur studierte und dann seine künstlerische Ader mit großem Erfolg auslebte, will im Hinterhof Atelier und Galerie kombinieren. Er hat sich sicher einen guten Platz dafür ausgesucht, gibt es doch in Rüttenscheid die höchste Galeriedichte mindestens im Ruhrgebiet. Jede Menge Prominenz gehört zu seinen Kunden, und Ausstellungsorte, wie die Art-Basel in Miami zu den Renommiertesten der Branche.

Der Erfolg kam eher zufällig, als er seine Werke in den sozialen Netzwerken veröffentlichte. „Ich habe neben der Arbeit in einem Architektur-Büro angefangen zu malen. Inspiriert haben mich die Comics aus meiner Kindheit.“...

JFP - Jacket & Fried Potatoes

JFP - Jacket & Fried Potatoes eröffnet am Di. 11.2.20 als Nachfolger von Bobby&Fritz in der Rü 91 am Rüttenscheider Stern.
Hier dreht sich alles um die Kartoffel, ob Kumpir, der gefüllten Ofenkartoffel, Fritten, Churros oder Salat. Die Toppings und Füllungen gibt es mit Geflügel und Rind, mit Fisch, viele vegetarische und auch vegane Varianten.

Erst kürzlich wurde die erste Filiale des jungen Teams im Limbecker Platz eröffnet.
Man sucht noch Personal.

Bereits sein einigen Jahren behauptet sich Kumpir Kumpels in der Friederikenstraße 38 und Pommes Pervers im Südviertel oder Frittenwerk in der Innenstadt kamen auch kürzlich dazu.

www.jfp-essen.eatbu.com


Zurück