RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Aktuelles in Rüttenscheid

Tag Zeit Veranstaltung Ort
Mo. 26.06 20:00

IDIL NUNA BAYDAR: „Ghettolektuell“ Jilet Ayse

Katakomben - Theater im Girardet-Haus
Mo. 26.06 20:30

"The Fellows"

MEAT
Mo. 26.06 20:30

The Fellows, jeden Mo. pres. von Hannes Schmitz

ME[EA]T
Mi. 28.06 19:30

"Jazz for the People"

Katakomben - Theater im Girardet-Haus
Mi. 28.06 20:00

"NOCHE DE SALSA Y COCTELES"

Pedros Cuba Lounge
Mi. 28.06 20:00

"Othello in Not! "

Theater Courage
Mi. 28.06

"7. Essener Firmenlauf 2017"

Essen-Rüttenscheid
Mi. 28.06

Wochenmarkt in Rüttenscheid

Rüttenscheider Platz
Do. 29.06 15:00

Führung: "Der Grugapark - seine Entwicklung" durch den Freundeskreis Grugapark (jeden Do. bis 26.10.17). Treffpunkt Haupteingang

Freundeskreis Grugapark
Do. 29.06 20:00

"Othello in Not! "

Theater Courage
Fr. 30.06 15:00

"Kulinarische Stadtführungen: Essen Rüttenscheid-Tour"

Essen-Rüttenscheid
Fr. 30.06 16:00

"Abstrakte Malerei mit Bezug zur realen Landschaft/zu Pflanzen"

Grugapark Essen, Mustergartenanlage
Fr. 30.06 20:00

"Double Trouble"

Katakomben - Theater im Girardet-Haus
Fr. 30.06 20:00

"AFTER WORK SALSA PARA TODOS"

Pedros Cuba Lounge
Fr. 30.06 20:30

Flüchtlingsgespräche - Theaterstück nach dem Drama von Bertolt Brecht

Theater Courage
Fr. 30.06 20:30

"Flüchtlingsgespräche"

Theater Courage
Fr. 30.06 23:00

Tanz, Musik, Party in Lucy, 19Down, GoetheBunker, Graey, Hanz Dampf…

Fr. 30.06 23:00

"FIESTA de SALSA"

Katakomben - Theater im Girardet-Haus
Sa. 1.07 11:00

"Kulinarische Stadtführungen: Essen Rüttenscheid-Tour"

Essen-Rüttenscheid
Sa. 1.07 20:00

"Der Venusfall"

Theater Courage
Sa. 1.07 22:00

Live-Music jeden Sa., Eintritt frei

Fritzpatricks
Sa. 1.07 23:00

Tanz, Musik, Party in Lucy, 19Down, GoetheBunker, Graey, Hanz Dampf…

Sa. 1.07 23:00

Privacy » Grand Opening « Graey

graey Club
Sa. 1.07

Wochenmarkt in Rüttenscheid

Rüttenscheider Platz
So. 2.07 11:00

"Vielfalt im Rosengarten"

Grugapark

7. Firmenlauf

Die Halteverbotsschilder auf der Rü kündigen es schon lange an: Der diesjährige Firmenlauf steht bevor!

Am Mi. 28.6.17 starten wieder 10.000 Läufer aus 385 Firmen in zwei Wellen um 19 Uhr und 19:30 an der Philharmonie und laufen 5 km entlang der Rü, Wittekind-, Ursulas-, Magdalenenstraße, Rü, Grugaplatz, durch die Gruga bis zur Tummelwiese, wo das Ziel mit Bühne, Musik, Gastronomie und den Siegerehrungen ist.

Neu ist eine große LED-Wand am Start, sowie eine Bühne von Radio Essen an der Wittekindstraße (Das Schön), weil hier die Läufer aus beiden Richtungen vorbeikommen.

Die Sponsoren Aldi und DM haben Fanpoints an der Strecke vor Ihren Filialen und natürlich auch Veranstalter Laufsport Bunert vor seinem neuen Geschäft an der Ecke Joseph-Lenné-Str. So mancher Gastronom trommelt auch die Fangemeinde zusammen, um die Helden anzufeuern. Dazu gehört sicher planB, das ME[E/A]T, die Kokille...

Zukunft des Grugabades

+++ Thesen zum Grugabad +++

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Grugabades nimmt Formen an. Plätze für die Foren am 29.6. sind noch frei, wie bei der heutigen Pressekonferenz im Grugabad erläutert wurde. Bürger sollten sich bis zum 27.6. hier... anmelden.
Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte, dass es vor allem darum geht, das Bad den heutigen Bedürfnissen der Nutzer anzupassen und den über Jahrzehnte angestauten Renovierungsbedarf zu beheben. Natürlich muss man auch den finanziellen Verlusten und dem gegenüber früheren Zeiten verminderten Besucheraufkommen begegnen.
Planungsdezernen Hans-Jürgen Best betonte die Offenheit des Diskussionsprozesses und Sport- und Kultur-Dezernent Andreas Bomheuer die Vielfalt der Nutzungen für Sport, Fitness, Spaß, Aufenthalt, und neuerdings auch Kultur, die das Projekt Kunstbaden gezeigt hat.

Pressemeldung...

Ein Spaziergang durch das wetterbedingt...

Taufe der Grugapark-Rose

Der Grugapark Essen hat jetzt eine offizielle Grugapark-Rose. 

Am Sa. 24.06.2017 wurde sie in einer schönen Feier im Rosengarten von Rosenpatin Frau Libet Werhahn-Adenauer, einer Tochter von Rosenfreund Konrad Adenauer, getauft. 

Oberbürgermeister Thomas Kufen, Prof. Dr. Ulrich Spie vom Stiftungsverein Grugapark, der das Projekt initiiert hat sowie Vertreter von Rosen Tantau GmbH & Co.KG, dem Züchter, freuten sich über das Ereignis, dass auch gut zum Jahr der Grünen Hauptstadt und dem 90jährigen Bestehen des Botanischen Gartens passt, in dessen Mitte der Rosengarten liegt und der der Vorläufer des Grugaparkes ist.

Die dunkelrote Rose kann beim Stiftungsverein, aber auch beim Züchter im Internet bestellt werden. Einige Bürger nahmen gleich einige Exemplare der sehr robusten und blühfreudigen Rose mit, die bereits drei namhafte Preise gewonnen hat. 

Wie der Züchter erläuterte,...

Gemeindefest St. Ludgerus und Martin

Am Wochenende steht das diesjährige Gemeindefest bei St. Ludgerus auf dem Programm. Es ist für jeden etwas dabei und vor allem trifft man die Gemeinde und die Nachbarschaft im Viertel.
Helfer sind willkommen.
www.facebook.com/events/1916337608648526

Käsehändler Buers geehrt

Joachim Buers, seit 1968 mit seinem Käsestand an gleicher Stelle auf dem Rüttenscheider Wochenmarkt, wurde jetzt eine besondere Ehre zuteil. Er wurde am 18.6.17 in Straßburg in die "Guilde Internationale Des Fromagers", eine der renommiertesten Vereinigung der Käseexperten, aufgenommen. Mit Recht stolz, präsentierte er daher heute seine Urkunde am Stand, denn hier aufgenommen zu werden ist nicht leicht. Es geschieht nur auf Vorschlag von Mitgliedern und erfordert einige Nachweise sowie eine Vorstellung vor der Gilde in Straßburg.

1967 zunächst in Überruhr und seit 1968 in Rüttenscheid auf dem Wochenmarkt hat der Vater das Familienunternehmen aufgebaut. Heute steht Joachim Buers - Bruder des allseits bekannten und beliebten Bezirkspolizisten Rudi Buers - mit seiner Frau (im Bild) auch auf den Märkten in Kettwig, Margarethenhöhe, Holsterhausen und als letzter Stand in Bergerhausen, was...

Christinenparkfest am 1.7.

Das mittlerweile 17. Rüttenscheider Parkfest für Kinder und Familien findet in diesem Jahr am Sa. 1.07.17 von 14 - 18 Uhr statt.

Ein reichhaltiges und abwechslungsreichen Bühnenprogramm präsentieren Kinder aus den Rüttenscheider Einrichtungen. Sie singen, sie tanzen, sie spielen ein Instrument oder führen ein Theater auf. Zeitgleich gibt es natürlich für Kinder jede Menge zu tun und zu erleben. Um 14 Uhr wird es eine ca. 1-stündige Zirkusnummer geben mit Akrobatik, Jonglagen und Clownerien. Neben Bastel- und Spielständen wird es wieder eine Kletteraktion u.v.m. geben.
Für das leibliche Wohl der Gäste ist selbstverständlich gesorgt.

Ein herzliches Dank gilt den Veranstalter, Bürgerzentrum Villa Rü, Soziale Dienste Rüttenscheid, Kitas Erikapfad und Hotzenplotz und Suchthilfe Direkt und den Sponsoren, die das Fest unterstützt haben (Bezirksvertretung II, Miamamia, Stadtwerke Essen).

Herbert Bauckhage verstorben

Vielen war er bekannt als langjähriger Bezirksvorsteher in der Bezirksvertretung II, als Mitglied der CDU oder Vorsitzender des Bürger- und Verkehrsvereins. Jetzt ist er am 19.6.17 im Alter von 79 Jahren, wenige Tage nach seiner Frau, verstorben. 

Er war BV 2 Mitglied von 1989 bis 2009 und von 1990 bis 2009 Bezirksvorsteher/-bürgermeister.
Ein engagierter Rüttenscheider Bürger, der viel bewegt hat, ist von uns gegangen. (Bild: Der Westen)

Pfeffers Mode folgt Bunert

An der Flora wird das Modegeschäft Pfeffers dem Laufsport Bunert, der in die viel größere Rü 184 gezogen ist, mit einem besonderem Angebot für Damen und Herren folgen. Das Konzept der erfahrenen Profis hört sich sehr interessant an, und auch die Herren finden immerhin Berücksichtigung.

Schön, dass sie das professionell gleich am Schaufenster deutlich ankündigen, denn leider kommt es immer wieder vor, dass Nachmieter oft für lange Zeit den Eindruck vermitteln, als gebe es einen Leerstand. Dabei kommt es oft vor, dass durch Vermietungsprozesse, Konzeptentwicklungen, Umbauten oder Genehmigungsprozesse einige Monate vergehen.

Dieses unbedachte Verhalten ist sehr schädlich für den Stadtteil. Es entsteht der Eindruck, als gäbe es Leerstände auf der Rü. Dabei kann davon nicht die Rede sein. Man schadet damit seinem eigenen Standort, um dessen guten Ruf sich viele intensiv bemühen. Im...

Rü-Fest 2017

Bei idealem Wetter war das Rü-Fest 2017 ein voller Erfolg.

Ein tolles Publikum, gute Stimmung. viel Spaß..... und ein weitgehend problemloser Verlauf.

Die Bildsammlung...
WAZ...

 

 

Rü-Fest

Das 29. Rü-Fest steht am Sa. 10.6.17 auf dem Programm. 
250 Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Spiel und Sport, Vereinen, Gesundheit, Schmuck, Kinderspaß, Gastronomie und 6 Bühnen mit einem breiten Musikprogramm laden alle ein zu einem erlebnis- und genussreichen Tag im Rüttenscheid.

Bilder... und Film

Besucher werden gebeten auf Rucksäcke zu verzichten.

Taufe der Grugapark-Rose

Wie schon berichtet hat der Grugapark Essen jetzt eine offizielle Grugapark-Rose. Am Sa. 24.06.2017 wird sie im Rosengarten des Grugaparks offiziell und in einem festlichen Rahmen getauft.

Der Festakt beginnt um 10:30 Uhr mit einer musikalischen Einstimmung.
Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen wird ein Grußwort an die Gäste richten. Als Rosenpatin konnte Frau Libet Werhahn-Adenauer gewonnen werden. Auch ein Vertreter von Rosen Tantau GmbH & Co.KG, Züchter der Grugapark-Rose, wird anwesend sein.

Geplanter Ablauf:
• 11:00 Uhr: Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden des geschäftsführenden Vorstandes des Stiftungsvereins, Prof. Dr. Ulrich Spie
• Grußwort des Oberbürgermeisters Thomas Kufen
• Rede von Herrn Jens Krüger, Rosen Tantau Vertriebs GmbH & Co KG
• Musikalische Einstimmung auf die Rosentaufe
• Rede und Rosentaufe durch Taufpatin Frau Libet Werhahn-Adenauer
• Grußwort des Leiters des...

Zukunft des Grugabades

Bürger sind eingeladen sich im Juni und September an der Planung zu beteiligen, was aus dem Grugabad werden soll! Eine Einladung folgt.

Das Grugabad, das die Stadt als „Aushängeschild der Essener Freibäder“ preist, ist mit seinen über 50 Jahren in die Jahre gekommen und wird nicht mehr so gut besucht, wie früher. Bei der Eröffnung 1964 (auf den alten Bildern erkennbar vor der BUGA 1968) hatte die Stadt noch 740.000 Einwohner und man ging öfter ins Freibad. Trotzdem ist es für viele Kult und auch heute noch gehen Jugendliche, Eltern mit ihren Kindern aber natürlich auch Schwimmer und Sonnenanbeter gern hierhin. 

Es ist mehr als eine Sportstätte! 
Nach dem Verlust des Stadions nebst Festwiese und Turnfesthalle ist es die letzte große Sporteinrichtung in Rüttenscheid. Rüttenscheid damit auch im Bereich des Sportes schon früh ein sehr großes Opfer für die Stadtfinanzen gebracht!

Da aber...

1. Rüttenscheider Sommernacht

Am Fr. 2.6.17 laden die Rüttenscheider Einzelhändler zur 1. Rüttenscheider Sommernacht.

Zu jeder Jahreszeit gibt es jetzt einen langen Freitag, jeweils am Anfang März, Juni, September und Dezember. Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet und begrüßen ihre Gäste mit Aktionen und Angeboten. Von einem Gässchen Sekt bis zu Livemusik ist alles dabei. In aller Ruhe Klönen, Bummeln, Shoppen, Leute treffen und die Woche in einem Café oder Restaurant ausklingen lassen, das ist das Angebot.

Wir freuen uns auf eine schöne Sommernacht mit Ihnen.

Zirkus an der Sternschule

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Zirkusprojekt in der Sternschule, zu dem am Fr. 19. und Sa. 20.5. eingeladen wird.
Für Stars in der Manege muss man nicht in die Ferne schweifen: Die Sternschule im Herzen Rüttenscheids gibt sich die Ehre und präsentiert ihren Zuschauern in drei Vorstellungen eine bunte und magische Zirkuswelt – den Sternzirkus.
Noch wird geplant, geprobt und gelacht. Kinder, Eltern und Lehrer erarbeiten unter Anleitung von Pädagogen des Zirkus Zap Zarap eine Show, die wahrlich nicht nur die Mütter und Väter der kleinen Artisten verzaubern wird. Während der einwöchigen Proben offenbart sich spielerisch und mit Spaß der ­Zusammenhang zwischen Kooperation und Erfolg: Es entsteht ein gemeinsames Werk, in dem jeder seinen Platz hat und Verantwortung für den Anderen und das Ganze trägt.

Manege frei für den Sternzirkus heißt es am Freitag, den 19.5. um 17 Uhr und am...

Kaubisch lädt zum Vortrag

Das Reformhaus Kaubisch lädt ein zu einem Vortrag des renommierten "Ganzheitsmediziners" Dr. Ewald Töth zum Thema "Der Einfluss der Säure/Basen-Regulation auf Gesundheit und Wohlbefinden" am Mi. 17.5.17 um 19 Uhr ins Istra, Rü 159.
Das Thema ist aktuell und betrifft fast jeden. Der Eintritt ist frei. Anmeldung in einer der Filialen, z.B. Rü 72.
www.vita-nova.de/standorte/filialen/vita-nova-reformhaus-kaubisch/

Essener Funken

Die Karnevalsgesellschaft Essener Funken 1929 e.V. feierte dieses Jahr 88jähriges Bestehen und hat in seiner Jahreshauptversammlung u.a. neue Vorstandsmitglieder gewählt. Zuvor jedoch wurde Reinhard Erle, der aus Altersgründen nicht mehr als 2. Vorsitzender kandidierte, für sein langjähriges verlässliches Engagement mit dem Titel Ehrenvorsitzender geehrte. Bei der Überreichung der Urkunde an den sichtlich gerührten Mitstreiter gab es stehende Ovationen. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Christian Michaelis gewählt. Im Bild: Wilfried Scholz (1. Vorsitzender), Renate Baden (1. Schriftführerin), Walter Nobach (1. Kassierer), Christian Michaelis (neuer 2. Vorsitzender).

Allen, die sich hier engagieren, muss man ein großes Lob aussprechen, denn nicht nur wird hier eine Tradition aufrecht erhalten und auch etwas für die Jugend getan - man denke z.B. an die Tanz- und Musikgruppen - es wird auch...

Kunst am Spielplatz

Die Sporthallenwand, die an den Spielplatz Hedwigstraße grenzt wurde in der Vergangenheit oft mit unschönen Sprüchen beschmiert, so dass die Spielplatzpatin Elke Henke-Gau seit langem nach einer Möglichkeit der Umgestaltung gesucht hat. Nun konnte, finanziert durch innogy, der Fassadenkünstler Gabor Doleviczenyi von Zinnober gewonnen werden, der ein Gemälde aufgesprüht hat, das für einige Diskussionen gesorgt hat. "Der Kuss" spielt auf das yin und yang Motiv an und soll positive Energie freisetzen.

Das Team von Zinnober ist zuletzt durch das Fassadenbild an der Umspannstation Alfred- Ecke Martinstraße in Erscheinung getreten, aber auch die Fußgängerunterführung unter der Alfredstraße wurde von Gabor Doleviczenyi und Kollegen gestaltet.

Am Di. 23.5. um 16 Uhr gibt es ein kleines Einweihungsfest, insbesondere mit dem Sponsor innogy. Wer kommt, ist herzlich eingeladen auch etwas für den...

Bauernhoffest für Kinder

Wie schon berichtet, nimmt ja der historische Bauernhof im Grugapark Essen diesem Jahr seine ersten Entwicklungsschritte. Der Stiftungsverein, der u.a. hierfür Spenden sammelt, feiert das am So. 7.5. von 11-17 Uhr mit einem Kinderfest am Standort neben dem Kleintiergarten (Eingang Grugabad) in Kooperation mit der Grugaparkverwaltung. Einen ganzen Tag lang können die Kinder hier miteinander basteln, spielen, sich bewegen und gemeinsam vielfältige sinnhafte Erfahrungen rund um das Thema Bauernhof machen und Spaß haben! 
Und Sie können sich vor Ort informieren lassen. 
11 Uhr: Begrüßung und Informationen zum Projekt "Historischer Bauernhof"
11:30-17 Uhr: Präsentation zu den entstehenden Gebäuden und Spiel, Spaß und Lernen - Aktionen mit dem Spielmobil der Schule Natur.
- Wie funktioniert das Spinnen am Spinnenrad?
- Die Bienen und ihr Honig.
- Wir pflanzen unsere eigene Blume
- Besuch bei den...

Blüten auf die Rü - sogar an Lampen

Auch in diesem Jahr stellt die IGR wieder Blumensäulen auf die Rü. Und weil wir in diesem Jahr Essen als Grüne Hauptstadt feiern, sind es erneut mehr als im Vorjahr, nämlich 19! Ohne jeden Zuschuss von der Stadt. 
Und immer noch wird man gefragt, was aus den schönen Blumenampeln geworden ist, die wir 2015 an die grünen Lampen gehängt hatten und wieder abnehmen mussten, weil die Stadt Sorge um die Standfestigkeit der Lampen hatte. Das sorgt bis heute für einiges Unverständnis, denn bei so mancher EM- und WM-Feier hat man schon Jugendliche darauf klettern sehen, ohne, dass sie abgebrochen wären. Aber in der Tat hatten wir keine Statik berechnen lassen, die z.B. die Windlast ermittelt hätte. Bei den viel größeren Flächen und Höhen der Wahlplakate wird das übrigens auch nicht gemacht…
Der Versuch danach eine Statik zu erstellen scheiterte an fehlenden Daten. Daraufhin wurde der Versuch...

Kunstbaden

Kunstbaden ist eine neue Kunst- und Kulturreihe im Grugabad Essen in Zusammenarbeit mit den Sport- und Bäderbetrieben sowie dem Kulturbüro Essen unter der künstlerischen Leitung von Jelena Ivanovic.
"Das Gruga Bad mit seinem tollen 1960er Jahre Flair wird in dieser Veranstaltungsreihe zur Kulisse, somit wird Kunst und Kultur ganz neu erlebbar. Und was kann schöner sein, als ein Konzert oder eine Lesung mit einem netten Glas Wein oder einer spritzigen Limo bei einem Sonnenuntergang zu genießen, während man seinen Blick über das glitzernde Blau des Pools gleiten lässt.
Den Sommer in vollen Zügen genießen und ein wenig Riviera Feeling ins Grugabad tragen. Lasst uns zusammen „kunstbaden“ gehen."

Programm

02. Juni - Klassische Musik mal anders
Das Folkwang Kammer Orchester Essen spielt fernab vom ehrfurchtgebietenden Ambiente eines Konzertsaals ein klassisches Konzert am Ende eines herrlichen...


Zurück