RÜTTENSCHEID - Gute Zeit.

Aktuelles in Rüttenscheid

Tag Zeit Veranstaltung Ort
Do. 6.07 - Mi. 26.07

"Im Wandel der Zeiten-Vielfältig"

Grugapark Essen
Fr. 14.07 - So. 23.07

"46. Sommerfest an der Gruga"

Grugahalle Essen
Mo. 17.07 - Fr. 21.07

"Abenteuerferien im Grugapark"

Grugapark Essen
Fr. 21.07 15:00

"Kulinarische Stadtführungen: Essen Rüttenscheid-Tour"

Essen-Rüttenscheid
Fr. 21.07 20:00

"AFTER WORK SALSA PARA TODOS"

Pedros Cuba Lounge
Fr. 21.07 22:00

Karaoke Disco Party

Fritzpatricks
Fr. 21.07 23:00

Tanz, Musik, Party in Lucy, 19Down, GoetheBunker, Graey, Hanz Dampf…

Fr. 21.07 23:00

"FIESTA de SALSA"

Katakomben - Theater im Girardet-Haus
Sa. 22.07 10:00

Säuglingspflegekursus

Alfried-Krupp-Krankenhaus
Sa. 22.07 11:00

"Kulinarische Stadtführungen: Essen Rüttenscheid-Tour"

Essen-Rüttenscheid
Sa. 22.07 14:00

Vom richtigen Umgang mit dem Enkelkind

Alfried-Krupp-Krankenhaus
Sa. 22.07 15:00

"Peter und der Wolf"

Grugapark Essen
Sa. 22.07 20:00

"Kunstbaden"

Grugabad
Sa. 22.07 23:00

Tanz, Musik, Party in Lucy, 19Down, GoetheBunker, Graey, Hanz Dampf…

Sa. 22.07

Fotografische Landmarkentour: Der Osten

Villa Rü
Sa. 22.07

"Heilwerte aus dem Bienenvolk"

Grugapark Essen
Sa. 22.07

Wochenmarkt in Rüttenscheid

Rüttenscheider Platz
So. 23.07 10:30

"GRUGA"

Grugapark Essen
So. 23.07 11:00

"Libellen – Jäger mit gläsernen Schwingen"

Grugapark Essen
So. 23.07 15:00

DIL LEYLA - Das Porträt einer kurdischen Bürgermeisterin

Filmstudio Glückaufhaus
So. 23.07 15:00

"Petterson & Findus"

Grugapark Essen
So. 23.07 18:00

"SALSA Matinee"

Pedros Cuba Lounge
So. 23.07 20:00

Karaoke Party

Fritzpatricks
So. 23.07

"KING OF SWING 5 feat. Anna Larson"

Grugapark Essen
Mo. 24.07 17:45

DIL LEYLA - Das Porträt einer kurdischen Bürgermeisterin

Filmstudio Glückaufhaus

Elternbildungsprogramm

Das neue Elternbildungsprogramm Rüttenscheid/Bredeney für das 2. Halbjahr 2017 ist da.

Bevor es aus der Villa Rü heraus verteilt wird, bzw. ab nächster Woche täglich zwischen 10 und 15 Uhr abgeholt werden kann, hier schonmal die pdf.

Einrichtungen aus der Stadtteilkonferenz bieten hier ein breites Spektrum der inhaltlichen Unterstützung von Eltern, für das wir sehr dankbar sind und gerne Werbung machen. 

BV-Umbruch

Die Bezirksvertretung II hat heute für das Projekt Bude3000 der Gewährung des Wegerechtes vom Christinenpark zum Hausmeisterhäuschen zugestimmt und steht damit der neuen Nutzung nicht im Wege. Nur dieser Schritt fällt in die Zuständigkeit der BV, war aber entscheidend.
(https://www.facebook.com/ruettenscheid/posts/1489316527757523
https://www.waz.de/…/eltern-besorgt-ueber-suesses-und-bier-… )

Man kann so manches Gegenargument der Eltern der benachbarten Schule respektieren, weswegen die CDU in einer Ergänzung der Verwaltung (mangels Zuständigkeit nur) raten wollte beim Erbpachtvertrag Fragen wie Untervermietung, Ende des Betriebes, Beschränkung des Alkoholausschankes etc. im Sinne der Kritiker dort zu regeln. Merkwürdig ist, dass dies auf Widerstand der SPD in Person ihres Sprechers Peter Lankes stieß.

Es ist auch etwas dran, dass die Eltern eine späte Information und damit geringe...

Rü... Genuss pur vom Mi. 2.-So. 6.8.17

Schon seit Monaten warten viele auf Rü Genuss pur!. Die 7. Auflage wurde heute vorgestellt.

Tolles Essen, coole Atmosphäre, nette Leute, starkes Programm, viele Bekannte und so mancher laue Sommerabend; das ist es, was man damit assoziiert. Live-Musik und das Feuerwerk am Mittwoch sorgen für Unterhaltung. Weit über 100 Gerichte der 22 Gastronomen lassen sich probieren.  (IGR-Fotopool...)

Im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas wird man, noch mehr als ohnehin schon üblich, tolle Blumenarrangements sehen, die den Parkplatz P2 am Girardet Haus in eine coole Location verwandeln. So ist der Teppich jetzt grün, Kräuter auf den Tischen u.v.a.m.. Der Gärtner ist noch dabei Obst und Gemüse in den Gärten sichtbar zu machen.
Aber das Wichtigste ist wie immer die Atmosphäre. Hier trifft man sicher Bekannte und lernt neue, nette Leute kennen.

Für Werner Rzepucha, Vater der Veranstaltung, ist es das...

Arosa leuchtet wieder

Die erleuchtete Fassade des Hotel Arosa ist im Laufe der vielleicht 20 Jahre zu einem so markanten Symbol geworden, dass den Leute etwas fehlte, wenn das Licht mal ausgefallen war. Als die Lobby abgerissen wurde ging es auch der alten Technik an der Kragen. Jetzt brennt sie wieder. Bravo! Vielleicht haben unsere Interventionen etwas dazu beigetragen.

Der #Spiesser eröffnet

In der Rü 214 an der Flora hat nun der hier bereits angekündigte #Spiesser eröffnet. Links ein Grillimbiss - mit vielen Spießen, aber auch Salaten und vielen anderen Kleinigkeiten, die man sich zusammenstellen kann - und rechts ein Weinlokal mit schönem Garten.
Hier hat Marko Vogt, zusammen mit Sascha Körte und Georg Hugenbusch mit viel Konzept und Liebe zum Detail etwas ganz individuelles und Besonderes geschaffen. Neben handverlesenen Weinen gibt es u.a. Craft-Bier. Sonntag ist Ruhetag.
Entgegen aller Unkenrufe ist die individuelle Gastronomie in Rüttenscheid also weiter auf dem Vormarsch. Bilder... Sospiessich

46. Sommerfest an der Gruga vom 14.-23.7.17

Sensationelle Hoch- und Rundfahrgeschäfte - Große Kirmes mit Feuerwerk - Der größte Trödelmarkt des Ruhrgebietes. Das Sommerfest an der Grugahalle hat sich in den letzten Jahren als Essens beliebtestes Familienfest etabliert. Zum Stöbern und Entdecken lädt der Trödelmarkt ein, der in Deutschland der größte seiner Art ist.

Über 60 Schausteller tragen in diesem Jahr mit Attraktionen zum Gelingen des Sommerfestes bei. Neben diversen Imbiss- und Getränkeständen bieten Fahrgeschäfte und Laufgeschäfte (Star Flyer, Flash, Geister Hotel, Musikexpress, Twister, Break Dance, Autoscooter, Villa Wahnsinn sowie Kinderkarussells wie Babyflug, Crazy Bus, Bungee-Trampolin, Kinderschleife etc.) die Basis für ein erstklassiges Kirmesvergnügen. Am Donnerstag, dem 20.07. wird zum traditionellen Familientag Spaß auf allen Fahrgeschäften zum ermäßigten Preis eingeladen.

Das Feuerwerk findet jeweils am...

Die Gruga mit App erkunden

Um junge Leute zu gewinnen muss man heute Interaktion bieten und das möglichst auf dem Handy. Pokémon Go zeigt, dass sie sich dann sogar bewegen. Mit Spaß und eigener Aktivität lernt man besser.
Für Schul- und Bildungszwecke wurde vom Bildungsministerium NRW die "Biparcours" (Bi für Bildung?) entwickelt, bei der man Aufgaben erfüllen muss und dabei etwas über einen Ort oder Sachverhalt lernt. Quizanwendungen, Themenrallyes, Führungen und Stadt- und Naturrundgänge zu vielfältigen Fragestellungen und Themen kann damit jeder kostenlos erstellen.

Mit Hilfe dieser App haben die FÖJ-Praktikanten* der Schule Natur eine Grugapark-Erlebnisrallye gestaltet. Die Rallye bietet die Möglichkeit, den Park auf eigene Faust zu erkunden und dabei große Teile des Parks kennenzulernen. Auf einem Parcours, der von der App vorgegeben wird, müssen 27 verschiedene Fragen beantwortet und zwei Aufgaben gelöst...

Rüttenscheid im Film

Unserer neuer Imagefilm über Rüttenscheid ist da. 

Neben unserem umfangreichen Fotopool mit aktuellen und historischen Bildern über Rüttenscheid gibt es zu den meisten Veranstaltungen und Besonderheiten Rüttenscheids auch Filme. Hier hat Philipp A. Krause von fotocruz seine Impressionen über ein Jahr zusammengestellt.

7. Firmenlauf

Die Halteverbotsschilder auf der Rü kündigen es schon lange an: Der diesjährige Firmenlauf steht bevor!

Am Mi. 28.6.17 starten wieder 10.000 Läufer aus 385 Firmen in zwei Wellen um 19 Uhr und 19:30 an der Philharmonie und laufen 5 km entlang der Rü, Wittekind-, Ursulas-, Magdalenenstraße, Rü, Grugaplatz, durch die Gruga bis zur Tummelwiese, wo das Ziel mit Bühne, Musik, Gastronomie und den Siegerehrungen ist.

Neu ist eine große LED-Wand am Start, sowie eine Bühne von Radio Essen an der Wittekindstraße (Das Schön), weil hier die Läufer aus beiden Richtungen vorbeikommen.

Die Sponsoren Aldi und DM haben Fanpoints an der Strecke vor Ihren Filialen und natürlich auch Veranstalter Laufsport Bunert vor seinem neuen Geschäft an der Ecke Joseph-Lenné-Str. So mancher Gastronom trommelt auch die Fangemeinde zusammen, um die Helden anzufeuern. Dazu gehört sicher planB, das ME[E/A]T, die Kokille...

Zukunft des Grugabades

+++ Thesen zum Grugabad +++

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Grugabades nimmt Formen an. Plätze für die Foren am 29.6. sind noch frei, wie bei der heutigen Pressekonferenz im Grugabad erläutert wurde. Bürger sollten sich bis zum 27.6. hier... anmelden.
Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte, dass es vor allem darum geht, das Bad den heutigen Bedürfnissen der Nutzer anzupassen und den über Jahrzehnte angestauten Renovierungsbedarf zu beheben. Natürlich muss man auch den finanziellen Verlusten und dem gegenüber früheren Zeiten verminderten Besucheraufkommen begegnen.
Planungsdezernen Hans-Jürgen Best betonte die Offenheit des Diskussionsprozesses und Sport- und Kultur-Dezernent Andreas Bomheuer die Vielfalt der Nutzungen für Sport, Fitness, Spaß, Aufenthalt, und neuerdings auch Kultur, die das Projekt Kunstbaden gezeigt hat.

Pressemeldung...

Ein Spaziergang durch das wetterbedingt...

Taufe der Grugapark-Rose

Der Grugapark Essen hat jetzt eine offizielle Grugapark-Rose. 

Am Sa. 24.06.2017 wurde sie in einer schönen Feier im Rosengarten von Rosenpatin Frau Libet Werhahn-Adenauer, einer Tochter von Rosenfreund Konrad Adenauer, getauft. 

Oberbürgermeister Thomas Kufen, Prof. Dr. Ulrich Spie vom Stiftungsverein Grugapark, der das Projekt initiiert hat sowie Vertreter von Rosen Tantau GmbH & Co.KG, dem Züchter, freuten sich über das Ereignis, dass auch gut zum Jahr der Grünen Hauptstadt und dem 90jährigen Bestehen des Botanischen Gartens passt, in dessen Mitte der Rosengarten liegt und der der Vorläufer des Grugaparkes ist.

Die dunkelrote Rose kann beim Stiftungsverein, aber auch beim Züchter im Internet bestellt werden. Einige Bürger nahmen gleich einige Exemplare der sehr robusten und blühfreudigen Rose mit, die bereits drei namhafte Preise gewonnen hat. 

Wie der Züchter erläuterte,...

Gemeindefest St. Ludgerus und Martin

Am Wochenende steht das diesjährige Gemeindefest bei St. Ludgerus auf dem Programm. Es ist für jeden etwas dabei und vor allem trifft man die Gemeinde und die Nachbarschaft im Viertel.
Helfer sind willkommen.
www.facebook.com/events/1916337608648526

Käsehändler Buers geehrt

Joachim Buers, seit 1968 mit seinem Käsestand an gleicher Stelle auf dem Rüttenscheider Wochenmarkt, wurde jetzt eine besondere Ehre zuteil. Er wurde am 18.6.17 in Straßburg in die "Guilde Internationale Des Fromagers", eine der renommiertesten Vereinigung der Käseexperten, aufgenommen. Mit Recht stolz, präsentierte er daher heute seine Urkunde am Stand, denn hier aufgenommen zu werden ist nicht leicht. Es geschieht nur auf Vorschlag von Mitgliedern und erfordert einige Nachweise sowie eine Vorstellung vor der Gilde in Straßburg.

1967 zunächst in Überruhr und seit 1968 in Rüttenscheid auf dem Wochenmarkt hat der Vater das Familienunternehmen aufgebaut. Heute steht Joachim Buers - Bruder des allseits bekannten und beliebten Bezirkspolizisten Rudi Buers - mit seiner Frau (im Bild) auch auf den Märkten in Kettwig, Margarethenhöhe, Holsterhausen und als letzter Stand in Bergerhausen, was...

Christinenparkfest am 1.7.

Das mittlerweile 17. Rüttenscheider Parkfest für Kinder und Familien findet in diesem Jahr am Sa. 1.07.17 von 14 - 18 Uhr statt.

Ein reichhaltiges und abwechslungsreichen Bühnenprogramm präsentieren Kinder aus den Rüttenscheider Einrichtungen. Sie singen, sie tanzen, sie spielen ein Instrument oder führen ein Theater auf. Zeitgleich gibt es natürlich für Kinder jede Menge zu tun und zu erleben. Um 14 Uhr wird es eine ca. 1-stündige Zirkusnummer geben mit Akrobatik, Jonglagen und Clownerien. Neben Bastel- und Spielständen wird es wieder eine Kletteraktion u.v.m. geben.
Für das leibliche Wohl der Gäste ist selbstverständlich gesorgt.

Ein herzliches Dank gilt den Veranstalter, Bürgerzentrum Villa Rü, Soziale Dienste Rüttenscheid, Kitas Erikapfad und Hotzenplotz und Suchthilfe Direkt und den Sponsoren, die das Fest unterstützt haben (Bezirksvertretung II, Miamamia, Stadtwerke Essen).

Herbert Bauckhage verstorben

Vielen war er bekannt als langjähriger Bezirksvorsteher in der Bezirksvertretung II, als Mitglied der CDU oder Vorsitzender des Bürger- und Verkehrsvereins. Jetzt ist er am 19.6.17 im Alter von 79 Jahren, wenige Tage nach seiner Frau, verstorben. 

Er war BV 2 Mitglied von 1989 bis 2009 und von 1990 bis 2009 Bezirksvorsteher/-bürgermeister.
Ein engagierter Rüttenscheider Bürger, der viel bewegt hat, ist von uns gegangen. (Bild: Der Westen)

Pfeffers Mode folgt Bunert

An der Flora wird das Modegeschäft Pfeffers dem Laufsport Bunert, der in die viel größere Rü 184 gezogen ist, mit einem besonderem Angebot für Damen und Herren folgen. Das Konzept der erfahrenen Profis hört sich sehr interessant an, und auch die Herren finden immerhin Berücksichtigung.

Schön, dass sie das professionell gleich am Schaufenster deutlich ankündigen, denn leider kommt es immer wieder vor, dass Nachmieter oft für lange Zeit den Eindruck vermitteln, als gebe es einen Leerstand. Dabei kommt es oft vor, dass durch Vermietungsprozesse, Konzeptentwicklungen, Umbauten oder Genehmigungsprozesse einige Monate vergehen.

Dieses unbedachte Verhalten ist sehr schädlich für den Stadtteil. Es entsteht der Eindruck, als gäbe es Leerstände auf der Rü. Dabei kann davon nicht die Rede sein. Man schadet damit seinem eigenen Standort, um dessen guten Ruf sich viele intensiv bemühen. Im...

Rü-Fest 2017

Bei idealem Wetter war das Rü-Fest 2017 ein voller Erfolg.

Ein tolles Publikum, gute Stimmung. viel Spaß..... und ein weitgehend problemloser Verlauf.

Die Bildsammlung...
WAZ...

 

 

Rü-Fest

Das 29. Rü-Fest steht am Sa. 10.6.17 auf dem Programm. 
250 Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Spiel und Sport, Vereinen, Gesundheit, Schmuck, Kinderspaß, Gastronomie und 6 Bühnen mit einem breiten Musikprogramm laden alle ein zu einem erlebnis- und genussreichen Tag im Rüttenscheid.

Bilder... und Film

Besucher werden gebeten auf Rucksäcke zu verzichten.

Taufe der Grugapark-Rose

Wie schon berichtet hat der Grugapark Essen jetzt eine offizielle Grugapark-Rose. Am Sa. 24.06.2017 wird sie im Rosengarten des Grugaparks offiziell und in einem festlichen Rahmen getauft.

Der Festakt beginnt um 10:30 Uhr mit einer musikalischen Einstimmung.
Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen wird ein Grußwort an die Gäste richten. Als Rosenpatin konnte Frau Libet Werhahn-Adenauer gewonnen werden. Auch ein Vertreter von Rosen Tantau GmbH & Co.KG, Züchter der Grugapark-Rose, wird anwesend sein.

Geplanter Ablauf:
• 11:00 Uhr: Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden des geschäftsführenden Vorstandes des Stiftungsvereins, Prof. Dr. Ulrich Spie
• Grußwort des Oberbürgermeisters Thomas Kufen
• Rede von Herrn Jens Krüger, Rosen Tantau Vertriebs GmbH & Co KG
• Musikalische Einstimmung auf die Rosentaufe
• Rede und Rosentaufe durch Taufpatin Frau Libet Werhahn-Adenauer
• Grußwort des Leiters des...

Zukunft des Grugabades

Bürger sind eingeladen sich im Juni und September an der Planung zu beteiligen, was aus dem Grugabad werden soll! Eine Einladung folgt.

Das Grugabad, das die Stadt als „Aushängeschild der Essener Freibäder“ preist, ist mit seinen über 50 Jahren in die Jahre gekommen und wird nicht mehr so gut besucht, wie früher. Bei der Eröffnung 1964 (auf den alten Bildern erkennbar vor der BUGA 1968) hatte die Stadt noch 740.000 Einwohner und man ging öfter ins Freibad. Trotzdem ist es für viele Kult und auch heute noch gehen Jugendliche, Eltern mit ihren Kindern aber natürlich auch Schwimmer und Sonnenanbeter gern hierhin. 

Es ist mehr als eine Sportstätte! 
Nach dem Verlust des Stadions nebst Festwiese und Turnfesthalle ist es die letzte große Sporteinrichtung in Rüttenscheid. Rüttenscheid damit auch im Bereich des Sportes schon früh ein sehr großes Opfer für die Stadtfinanzen gebracht!

Da aber...


Zurück